Zu viel RGB auf der SSD - HyperX Fury RGB SSD wärmt sich zu sehr auf und wird langsamer

Weil Kingston auf der Platine der HyperX Fury RGB SSD für die RGB-Beleuchtung diverse LEDs installiert hat, überhitzt die Festplatte durch den hohen Stromverbrauch.

von Sara Petzold,
25.09.2018 13:36 Uhr

Die HyperX Fury RGB SSD leuchtet zwar auf Wunsch, bezahlt dafür aber mit Performance.Die HyperX Fury RGB SSD leuchtet zwar auf Wunsch, bezahlt dafür aber mit Performance.

RGB-Beleuchtung ist nicht jedermanns Sache, in der Regel aber (relativ) harmlos. Im Fall der HyperX Fury RGB SSD hat die Installation der bunten LEDs aber handfeste Nachteile. Die drei verschiedenen Modelle der Serie sind alle mit RGB-LEDs ausgestattet, die sich direkt auf der Hauptplatine der SSD befinden - das sorgt offenbar für Probleme.

Denn wie Golem mit Bezug auf einen Test der HyperX Fury RGB bei Anandtech berichtet, liegt die SATA3-SSD mit 3D-TLC NAND Speicher und einem Marvel 88SS1074 Controller in Sachen Leistung wider Erwarten hinter der ähnlich ausgestatteten Samsung 860 Evo (ohne RGB-LEDs) zurück. Laut Anandtech sind dafür die insgesamt 75 (!) LEDs verantwortlich, die so viel Abwärme produzieren, dass sie zur Überhitzung der Platine führen - folgerichtig drosselt die SSD daraufhin die Performance.

Spielen mit HDR auf dem PC - Erfahrungsbericht

Bei Standardbeleuchtung saugen die insgesamt 75 LEDs etwas über zwei Watt, während RGB-Effekte mit bis zu vier Watt das Doppelte beanspruchen können (dabei sind noch nicht alle LED-Schienen voll beleuchtet). Dabei fungiert ein 12V-Anschluss als Stromversorgung für die LEDs und ein 5V-Anschluss für die eigentlichen Aufgaben der SSD.

Die tatsächliche Leistung der SSD - insbesondere im Vergleich zu der günstigeren Samsung 860 Evo (ohne RGB-Beleuchtung) - bezeichnet Anandtech dementsprechend als »enttäuschend«. Zwar sei die Kingston HyperX Fury RGB normalen HDDs deutlich überlegen, aber es gebe für diesen Preis deutlich leistungsfähigere SSD mit NVMe statt SATA3 als die HyperX Fury RGB.

Plus-Report: Denuvo im Faktencheck - Ist der Kopierschutz wirklich »schlimmer als jeder Virus«?

Geforce RTX 2080 und Raytracing - Was bringt Nvidias neue Grafikkarten-Generation uns Spielern? 12:29 Geforce RTX 2080 und Raytracing - Was bringt Nvidias neue Grafikkarten-Generation uns Spielern?


Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen