Wertungzu AMD Radeon HD 7770
GameStar

»Unterm Strich leistet die Radeon HD 7770 für ihr Geld einfach zu wenig. Zwar spielen Sie die meisten Spiele auch in 1920x1080 noch ruckelfrei, die gleichteuren Geforce GTX 560 oder Radeon HD 6870 schlagen die HD 7770 aber in den Benchmarks deutlich. Da helfen der Karte auch nicht die werbewirksamen 1,0 GHz Chiptakt. Bei der Energieeffizienz macht die Karte hingegen alles richtig, sowohl unter Windows als auch in Spielen ist sie sehr sparsam. Der exzellente Kühler hält die Radeon HD 7770 auch unter Volllast sehr leise.«

GameStar
Kühlsystem
  • unter Windows flüsterleise
  • unter Volllast kaum hörbar

Ausstattung
  • Eyefinity
  • Crossfire
  • DVI
  • HDMI 1.4a
  • 2x Mini-Displayport
  • keine weitere Ausstattung, da Referenzkarte

Bildqualität
  • sehr gute Kantenglättung
  • winkelunabhängiger Texturfilter
  • sehr guter anisotroper Texturfilter
  • Supersampling auch in DirectX 10 & 11

Spieleleistung
  • bis 1920x1080 meist flüssig
  • bewältigt genügsamere Spiele auch mit Kantenglättung
  • mit 4xAA in anspruchsvollen Spiele überfordert

Energieeffizienz
  • sehr gute Energieeffizienz
  • sehr niedrige Leistungsaufnahme im Leerlauf
  • niedrige Leistungsaufnahme in Spielen

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen