Wertungzu AMD Radeon R9 285
GameStar

»AMDs Radeon R9 285 liefert genauso viel Performance wie die Radeon R9 280, kostet aber rund 70 Euro mehr! Die Unterstützung von TrueAudio und XDMA-Crossfire tröstet da nur geringfügig. Dennoch ist die Karte schnell genug, um alle aktuellen Spiele in Full HD flüssig darzustellen und Sapphires Dual-X-Kühlsystem leistet im Test ebenfalls gute Arbeit.«

GameStar
Kühlsystem
  • unter Windows unhörbar
  • niedrige Temperaturen
  • leicht hörbar in Spielen

Ausstattung
  • Mantle
  • Eyefinity
  • TrueAudio
  • XDMA-Crossfire (ohne Brücke)
  • 2x DVI
  • HDMI 1.4a
  • Displayport
  • DVI/VGA- und Stromadapter

Bildqualität
  • sehr gute Kantenglättung
  • winkelunabhängiger Texturfilter
  • sehr guter anisotroper Texturfilter
  • Supersampling auch in DirectX 10 & 11

Spieleleistung
  • leicht übertaktet
  • 4xAA in 1920x1080 immer flüssig
  • in 2560x1440 mit Kantenglättung teilweise überfordert

Energieeffizienz
  • sehr gute Energieeffizienz
  • moderate Leistungsaufnahme im Leerlauf
  • sparsam in Spielen

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen