Läuft gerade Lichtershow: Mein 4.000-Euro-PC fährt hoch
Lichtershow: Mein 4.000-Euro-PC fährt hoch

84200 Aufrufe

Lichtershow: Mein 4.000-Euro-PC fährt hoch

Unser Autor André hat 4.000 Euro für einen neuen Spiele- und Arbeits-PC mit RTX 4090 und Intel i9-13900K bezahlt. In seiner Upgrade-Kolumne beschreibt er den steinigen Weg zu Traum-Framerates in Ultrawide-Auflösung mit allen Details. Diese kurze Impression des Boot-Vorgangs soll euch einen Eindruck des schlichten Looks (André steht nicht so auf RGB) und der Lautstärke vermitteln.

Die ist übrigens unter Last ähnlich leise, da der gigantische Kühler die RTX 4090 kaum über 70 °C klettern lässt. Davon könnt ihr euch in unserem Performance-Video natürlich selbst überzeugen. Darin testet er den ursprünglichen Auslöser seines Upgrade-Wunsches - Red Dead Redemption 2 - mit allen Reglern am Anschlag.

Damit das Ganze auch vergleichbar mit seiner vorherigen Performance ist, wurde das Video in seiner nativen 21:9-Auflösung von 3840 mal 1600 Pixeln aufgenommen, was dann auch die Balken oben und unten erklärt. Zur Erinnerung: Bei dieser Art von Auflösung muss die GPU 40 Prozent mehr Pixel als bei 1440p und 16:9 durchdrücken.


Kommentare(83)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Specials
9.003 Videos
94.251.204 Views