Kaufberatung: Eingabegeräte (Update: 21.12.08)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Peacecamper, 13. September 2006.

  1. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Beim Akku bin ich mir auch noch nicht sicher. Meine Glorious model D Wireless hält so eine Woche durch ohne Beleuchtung und muss dann 3 Stunden aufgeladen werden.
    Habe die jetzt halt auch noch nicht so lange. Aber es ist auch ne sehr leichte Maus und daher vermutlich auch kein großer Akku drin. 2-3 Stunden Nutzung pro Tag ist wirklich wenig.
    Ich nutze meine Maus so 11 Stunden pro Tag, weil Homeoffice und danach noch zocken oder so.
     
  2. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.601
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Nicht, wie lange der Akku hält, bis er aufgeladen werden muß. Bin kein Freund von nicht wechselbaren Akkus.

    Akku kaputt = Gerät wegwerfen = scheiße.
     
  3. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Naja, das Problem hast du aber heutzutage mit allen Mäusen die man kabellos betreiben kann.
    Bei den Glorious Modellen kann man immerhin ein USB Kabel anschließen und dann laufen die auch ohne Akku.
    Außerdem hast du das gleiche Problem bei jedem aktuellen Smartphone der letzten x Jahre.
    Und auch bei vielen Gamepads inzwischen und und und...
    Wenn es danach geht, darf man nichts kabelloses mehr kaufen und auch keine Smartphones mehr etc.

    Bei deiner geringen Nutzung am Tag wäre die MX Master 3 schon nicht verkehrt nehme ich mal an. Das sind halt extra Büromäuse. Die geht schon nicht in 2-3 Jahren kaputt.
     
  4. GeN2Mo

    GeN2Mo
    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    2.923
    Kann sein, dass ich daneben liege, aber ich würde mal vermuten, dass die Office-Linien von Logitech etwas zuverlässiger sind, als ihre Gaming-Linien, weil sie sich mit den Office-Produkten auch an Unternehmen richten (die wohl eher keine Lust haben, ihr Equipment alle zwei Jahre neu zu kaufen). Meine alte MX Master (von so etwa um 2007 rum. Hieß damals glaube ich noch anders) hab ich sogar immer noch im Regal, weil sie auch nach all den Jahren keinerlei funktionale Schäden aufweist und sich sogar visuell sehr gut gehalten hat (den Akku hab ich jetzt allerdings länger nicht geprüft).
    Ich kann freilich nichts aus erster Hand zu den aktuellen Modellen sagen, aber mein Eindruck von Logitechs Office-Produkten war immer recht gut, wenn ich mal ihren Weg gekreuzt habe.

    Zu bedenken wäre für mich hier vor allen Dingen, dass die MX Master 3 recht schwer ist. Wobei sie natürlich nicht viel schwerer ist als deine vorherige Maus, weshalb das für dich kein wirklich spürbarer Faktor sein dürfte.
     
  5. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.601
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Ist mir bewusst und ich bin auch kein Fan von fest verbauten Akkus in Smartphones. Wäre damals ein Mate 20 Pro nicht sehr günstig zu haben gewesen, hätte ich wohl heute noch ein Telefon mit wechselbarem Akku. Mein Xbox One Gamepad hat auch altmodische Akkus zum wechseln.

    Daher frage ich vorher lieber mal nach. Ich mag diese Wegwerf-Mentalität einfach nicht, noch dazu, wenn ein Produkt obendrein teuer ist.

    Hatte früher, vor langer, langer Zeit, als Gaming noch kein Begriff für Eingabegeräte und Computer noch graue Kästen waren, immer Logitech, weil das damals einfach mit die besten Mäuse waren.
    Leider hat deren Qualität entweder nachgelassen oder die Konkurrenz hat aufgeholt bzw. sie überholt. Mit der G-Reihe kann ich schon mal gar nix anfangen. Ich möchte ein robustes und zuverlässiges Eingabegerät. Die Tests sprechen ja eigentlich für sich, jedoch gibts halt da auch keine Langzeiterfahrungen.

    Vielleicht riskiere ich es einfach mal, denn wie gesagt, in der Hand läge sie perfekt und der Preis von rund 65 € ist akzeptabel.

    Edit:

    Was liest man da in den Amazon-Rezensionen für Sachen?

    Mausrad, Funkverbindung...

    Solche Warnungen gibts mehrere. :nixblick:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2022
  6. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Dann sollte man definitiv keine G-Mäuse kaufen...

    Sowas findet man doch zu jedem Produkt. Kaufen, testen, wenn das Mausrad Probleme macht --> zurück. Anders wirst du eh nie ne Maus finden. Man muss die schon in der Hand haben und mal bissl damit arbeiten.
    Daher kann man auch immer nur gute Modelle empfehlen, aber ob die für dich passen, wissen wir nicht. Das ist leider das Problem bei Mäusen und auch Mechas.
     
    Megamind gefällt das.
  7. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    62.704
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 870 EVO 2TB
    Corsair Force Series MP600 2TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Fractal Design Define 7 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + Keychron K4 Wireless v2 (Gateron G Pro Brown)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Ach übrigens...die Keytron K4 kam die Tage an. Tolles Teil. Ich hatte glatt vergessen meine Brieftasche zu greifen als ich dem Postboten entgegen ging, aber es war auch nicht nötig. Keine Einfuhrsteuer, keine Zollgebühr. Keine E-Mail oder Rechnung von der DHL. :nixblick:

    China --> Deutschland per Yun Express und dann DHL. Scheinbar gibt's da irgendwelche Ausnahmen. Es gab definitiv eine Zollinspektion in den Niederlanden, das kann man im Tracking-Protokoll nachlesen.
     
  8. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    komisch. Normal muss man 6€ für Auslagen zahlen. Aber die Zollgebühren können auch noch per Brief kommen. Das hatte ich damals auch als ich meine Tastatur bei kbdfans bestellt habe.
     
  9. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    62.704
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 870 EVO 2TB
    Corsair Force Series MP600 2TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Fractal Design Define 7 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + Keychron K4 Wireless v2 (Gateron G Pro Brown)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Das kann natürlich sein. Heute war jedenfalls nix im Briefkasten. Tastatur kam gestern an.
     
  10. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Bei mir kam das auch einige Tage oder Wochen später
     
  11. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    62.704
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 870 EVO 2TB
    Corsair Force Series MP600 2TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Fractal Design Define 7 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + Keychron K4 Wireless v2 (Gateron G Pro Brown)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Mhm...ich zieh mal fix um und ändere meinen Namen!!! :ugly: (für ~20€, das lohnt sich ^^)
     
    sgt__luk3 gefällt das.
  12. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.601
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    So, MX Master 3 ist heute angekommen und hab sie grad eingerichtet. Ersteindruck im Betrieb: Tolle Maus mit sinnvoll angeordneten Tasten.
    Mausrad ist mit etwas zu laut, lässt sich aber super bedienen. Daumenrad ist sinnvoller als irgendwelche Zusatztasten irgendwo an der Seite, wo man nur schwer hin kommt, die freie Konfigurierbarkeit ist super.

    Zum Preis von 65 € kann ich jetzt nicht meckern. Einzig, daß sie sich nach ein paar Minuten in der Hand doch einen Tick zu klein für meine Hand anfühlt. Hatte beim Testen im Markt ein anderes Gefühl.
    Und daß die MX Vertical wohl von der Ergonomie her doch die bessere Variante wäre.
     
  13. Diamond1991

    Diamond1991
    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    11.739
    Wie viel hast du denn jetzt am Ende für die Tastatur bezahlt? Ich habe das Gefühl auch mal eine neue zu benötigen. Hatte mir damals so eine ~20€ Microsoft Tastatur gekauft, aber sie geht mir mittlerweile im Home Office schon auf die nerven. Längere Texte machen immer weniger Spaß zu schreiben, da die Tasten einen relativ starken Druck benötigen.
     
  14. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Da würde nur helfen: Die MX Vertical ebenfalls bestellen und schauen ob sie dir besser liegt.
    Ich muss sagen, dass die Model D Wireless meine bisher beste Maus ist die je hatte. Muss sich nur noch zeigen wie lange der Akku mit macht. Aber ansonsten kann man den sicherlich auch irgendwie tauschen.

    @Diamond1991 Wenn du mit TKL klar kommst wäre das hier wahrscheinlich preislich sehr attraktiv: Keychron K8 (ISO-DE) | Candykeys

    Oder die K4: Keychron K4 V2 (ISO-DE) | Candykeys

    Würde, wenn du viel tippst entweder Blue Switches nehmen, wenn dir die Lautstärke nichts ausmacht, ansonsten Browns.
     
  15. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    62.704
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 870 EVO 2TB
    Corsair Force Series MP600 2TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Fractal Design Define 7 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + Keychron K4 Wireless v2 (Gateron G Pro Brown)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    95,20 USD, bestehend aus 71,20 USD für die Keychron K4 und 24 USD Shipping. Einfuhrsteuerbescheid und Pauschale von DHL erwarte ich aber auch noch.
     
  16. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    19.601
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 7 5800X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce GTX 1070
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-f Gaming Wi-fi
    RAM:
    32 GB Crucial Ballistix DDR4-3600
    Laufwerke:
    SSD Samsung 970 Evo Plus NVMe 500GB
    SSD Samsung 870 Evo SATA 1 TB
    SSD Sandisk 3D Ultra SATA 1 TB
    Extern DVD Brenner LG-Hitachi
    Extern 2x4 TB Seagate 5400 rpm
    Extern 1 TB WD Mybook an Fritzbox 7590 als Mediaserver
    Soundkarte:
    Onbard
    Gehäuse:
    Bequiet Dark Base Pro 900 Rev.2
    Maus und Tastatur:
    Cherry MX-Board 3.0S MX-Brown + Kingston Hyper X Wrist Rest
    Corsair Glaive
    Xbox 360 Wired Gamepad
    Xbox One Wireless Gamepad
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Home 64 bit
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B WQHD
    Da hast du wohl recht und vielleicht mache ich das sogar noch.

    Habe trotzdem jetzt noch Fragen zur MX Master:

    Batteriestandsanzeige leuchtet nicht, wie kann ich die aktivieren? In der Logitech-Software kann man nur einen Haken setzen, daß angezeigt wird, wenn der Akku schwach ist.

    Gestern war der Akku bei 100% laut Software, heute schon wir nur noch "Gut" angezeigt (in den Windows BT-Einstellungen sogar nur noch 50%), obwohl die Maus keine 2 Stunden gelaufen ist.
    Verbunden habe ich sie per Bluetooth. Sollte ich die Maus nach Benutzung manuell ausschalten mit dem Knopf auf der Unterseite, um den Akku zu schonen? Oder wurde der Akku wie bei Smartphones üblich, nur bis gut über 50% geladen ausgeliefert?
     
  17. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Bei dem Preis kann man tatsächlich auch direkt in DE bestellen. Keygem.store und candykeys haben die ja auch

    Würde die mal einmal richtig laden lassen.
    Wenn die nach 2 Stunden schon nur noch 50% hätte, dann ist da definitiv was defekt. Wie gesagt: Meine Model D Wireless hält eine Woche bei täglicher Nutzung von um die 10 Stunden
     
  18. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    62.704
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 870 EVO 2TB
    Corsair Force Series MP600 2TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Fractal Design Define 7 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + Keychron K4 Wireless v2 (Gateron G Pro Brown)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Ja...ehrm...vielen lieben Dank. Könntest du das bitte zu Papier bringen und an vor drei Wochen senden? Danköööö. :ugly:

    Späßle! ;) Aber mit einem Funken Ernsthaftigkeit. Ich hätte mich über so eine Info schon gefreut. :D
     
  19. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Hatte ich auch nicht aufm Schirm und habs letztens irgendwo in einem Thread oder Discord gesehen. Sorry...
     
  20. OrdinateY

    OrdinateY
    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    8.874
    Ich hab ja auch direkt bei Keychron bestellt.
    Bei mir war es so, dass meine gewünschte Tastatur bei den deutschen Händlern auch nicht verfügbar war. Es hat also quasi keinen Unterschied gemacht wo ich bestellt hätte und Keychron selbst war unterm strich günstiger und im Garantiefall wäre ein deutscher Händler vermutlich auch nicht schneller als der Keychron support.:nixblick:

    Wobei ich den zum glück nicht gebraucht habe bisher. Aber man weiß ja nie.
     
  21. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    62.704
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 870 EVO 2TB
    Corsair Force Series MP600 2TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Fractal Design Define 7 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + Keychron K4 Wireless v2 (Gateron G Pro Brown)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Ich.............................verzeihe dir. :fs: :ugly:
     
    sgt__luk3 gefällt das.
  22. Diamond1991

    Diamond1991
    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    11.739
    Vielen Dank! Ist bestellt und ich werde berichten :)
     
  23. Soulman seelenloser Stahlbolzen

    Soulman
    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    3.980
  24. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Gibt auch mechanische Split-Keyboards, aber die sind glaube nicht grade günstig.
     
  25. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    62.704
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 870 EVO 2TB
    Corsair Force Series MP600 2TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Fractal Design Define 7 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + Keychron K4 Wireless v2 (Gateron G Pro Brown)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Oder man kauft halt eine normale Mecha und setzt selbst die Säge an. :teach: :ugly:
     
  26. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Ähm ja...oder das :ugly:
     
  27. Diamond1991

    Diamond1991
    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    11.739
    So die Keychron K8 ist heute angekommen, für 106€ von Candykeys. Es fühlt sich schon nach einem extrem hochwertigen Stück Eingabegerät an, zumindest im Vergleich zu dem, was ich sonst so gewohnt bin.

    Das Tippen geht sehr schnell und sauber von der Hand, der Unterschied ist deutlich spürbar zu meiner älteren 08/15 Microsoft-Kabeltastatur. Gut finde ich vor allen Dingen den sehr einfache Wechsel zwischen Kabel und Bluetooth-Verbindung sowie die standmäßige Beleuchtung in weiß, besonders am Abend. Dann benötige ich keine externe Lichtquelle, wenn man doch mal auf die Tastatur schauen muss.

    Ansonsten muss ich mal sehen, wie es ohne das Numpad läuft.

    Ein paar Impressionen, auch wen das iPhone 8 keine besonders guten Bilder mehr macht wie mir gerade auffällt :ugly:
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG]

    @sgt__luk3 und @GODzilla besten Dank für die Kaufberatung. Keychron hätte ich vorher so nicht gekannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2022
  28. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Sehr schön!
    Denk dran, Beleuchtung wird die Akkulaufzeit wahrscheinlich extrem einbrechen lassen. Nutze ich bei meiner Maus z.B. auch nicht, weil die ohne Beleuchtung 7 Tage durchhält. Mit Beleuchtung vielleicht 2 und ich nutze die Maus täglich um die 10 Stunden oder mehr.
     
  29. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    62.704
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    PNY GeForce RTX 3090 XLR8 UPRISING
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 870 EVO 2TB
    Corsair Force Series MP600 2TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Fractal Design Define 7 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + Keychron K4 Wireless v2 (Gateron G Pro Brown)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Das coole an der Keychron ist ja, dass die Tasten trotzdem auch lesbar sind ohne Beleuchtung. Das kann man heutzutage nicht von jeder schicken RGB blink blink Tastatur erwarten. :D


    PS: Ui, die Keychron K8 ist mit der PS5 kompatibel. Freilich kommt das immer auf das verbaute BT-Modul an. Das der Redragon Draconic K530 mochte die PS5 zum Beispiel nicht. ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2022
  30. fleischerfaust

    fleischerfaust
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    1.369
    Ich hatte bisher immer nur "günstige" Rubberdome Tastaturen unter anderem weil mir die ganzen Gaming-Tastaturen zu sehr nach RGB-Masterrace aussahen.
    Hab mir jetzt wegen euch eine Keychron K4 96% mit braunen Switches und weißem Backlight gekauft - neues Lebensgefühl. Schreibt sich richtig gut und sieht sehr dezent aus.
    Vielen Dank dafür :hoch:

    Edit: War auch echt angetan von der Verpackung. Wirkt alles sehr liebevoll gemacht. Selbst die Einpackfolie in der Packung ist bedruckt und strukturiert :yes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2022
  31. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Ich sollte Provision bekommen xD
     
  32. Diamond1991

    Diamond1991
    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    11.739
    So schnell ist man im Referral-Link Game :ugly:
     
  33. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    40.953
    Ort:
    Daheim
    Ach fuck probier ich jetzt doch auch noch ne Keychron :ugly:
    Bin mit meiner Sharkoon Purewriter eigetlich zufrieden :ugly:
     
  34. sgt__luk3

    sgt__luk3
    Registriert seit:
    6. Dezember 2021
    Beiträge:
    719
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    ASUS RTX 2080 Super Dual
    Motherboard:
    ASUS Prime X370-Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3200
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    DIY Mecha kbd75V2 mit Aliaz Silent 70g
    Glorious Model D wireless
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro-N
    Monitor:
    1. Dell S2721dgfa / 2. Acer Nitro VG270UP
    Denk dran, kannste in Deutschland bestellen. Kommt von den Kosten her wahrscheinlich ähnlich weil in dem Preis natürlich schon Zoll und Umsatzsteuer drin sind.

    Die Purewriter war auch lange wirklich ein toller "Geheim"tipp.
     
  35. Kazuga

    Kazuga
    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    6.455
    Schön das mittlerweile mehr Leute eine Keychron kaufen. Sind echt gute Produkte. Meine K8 läuft auch weiterhin ohne Probleme. Werde mir die K8 Pro auch holen, sobald es eine DE Version gibt. Beste Tastatur die ich je hatte.

    Meine GMK Keycaps hab ich aber mittlerweile wieder verkauft (mit krassem gewinn), mir reichen die Keycaps von der Keychron völlig aus.
     
  36. Nickard PB-Tippspielkönig 04/05

    Nickard
    Registriert seit:
    22. Februar 2000
    Beiträge:
    4.780
    Ort:
    Dortmund/vorher Flensburg
    Moin,

    ich suche nach einem neuen Gamepad. Derzeit benutze ich ein kabelgebundenes Xbox 360 Pad und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Meine Idee ist aber, über Steam Link, auf meinem Fire TV und meinem Fire HD 10 spielen zu können. Daher muss wohl oder übel ein kabelloser Controller her.
    Ich schwanke zwischen dem Controller der Xbox Series X, da ich eben das alte Pad der Xbox 360 sehr mag und dem DualSense der PS5, von dem mir vorgeschwärmt wurde. Beide sollen sehr gut in großen Händen liegen, also würde das passen.
    Habt ihr da eine Meinung oder gar eine Empfehlung?

    Edit: Beim Schreiben merke ich, eigentlich habe ich mich schon für den DualSense entschieden, denn sollte ich mir eine Konsole kaufen, es eine PS5 werden würde.
    Funktioniert der DualSense denn mit dem Fire HD 10, weiss das jemand oder könnte es ausprobieren? Google spuckt mir dazu nichts aus und mit den DS4 soll es wohl Probleme geben, da Fire OS auf einem alten Android basiert. Mit dem Fire TV soll es aber problemlos klappen..
     
Top