MechWarrior 5: Mercenaries - Pre-Order live

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von BLUTSUCHT, 4. Dezember 2016.

  1. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.673
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    Nun, der Preorder ist da. Als schwacher Mensch habe ich zugeschlagen. Es gibt Beta-Access und ein paar Extras. Findet man hier:

    https://mw5mercs.com/

    Greift zu, solange es noch warm ist. :ugly:

    -----------------------------------

    Heute, am 4.12.2016, wurde ihm Rahmen der in Vancouer stattfindenden MechCon ein neuer SinglePlayer-Ableger der bekannten MechWarrior-Serie angekündigt und trägt den Titel Mechwarrior 5: Mercenaries.

    Dazu wurde auch ein erster GamePlay-Trailer veröffentlicht, zu finden hier.

    Neue Informationen aus PC-Gamer-Artikel (September 2017):

    Es gibt keine Folge von linearen Missionen. Stattdessen wird der Spieler das Kommando über eine Söldnereinheit übernehmen und zwischen verschiedenen Missionen in der Inneren Sphäre wählen können.

    Es wird ungefähr 300 Planeten in der Inneren Sphäre geben, wodurch man zwischen den Territorien der Häuser reisen kann und dort zunehmend schwierigere Aufträge annehmen und Ruf bei den jeweiligen Fraktionen aufbauen kann. Zugleich verwaltet man seine eigenen Lanzen und unterstützende Techniker.

    Mit fortschreitender Zeit werden neuen Technologien verfügbar und auch mit dem Eintreffen der Clans ist zu rechnen.

    Man startet das Spiel mit einem schwachen Mech und muss sich langsam hocharbeiten.

    Mech-Anpassungen wird es (wenn überhaupt) nur sehr eingeschränkt geben. Es wird mehr als 60 Mech-Chassis mit mehr als 400 Varianten geben, wobei verschiedene Modelle in verschiedenen Teilen der Inneren Sphäre verfügbar sein werden.

    Es wird unterschiedliche Hersteller der Waffensysteme geben.

    (Die Version, die PCGamer vorlag, beinhaltete keine Wirtschafts-Aspekte (Free-Market-Aspects).

    Das Schadensmodell wurde verbessert. Es gibt mehrere Lagen an Panzerung, die durchbrochen werden müssen, bevor sich die interne Struktur zeigt.

    Es wird Infanterie, Artillerie sowie Luft- und Landfahrzeuge geben.

    Die Karten der jeweiligen 300 Planeten werden dynamisch generiert. Die entsprechenden Parameter beinhalten unter anderem: Dicht der Flora, Terrain-Eigenschaften, Wetter, Tageszeit.

    Es wird keine Mech-Knockdowns geben.

    Gebäude werden zerstörbar sein.

    Source: https://www.reddit.com/r/OutreachHP...amer_hands_on_with_mechwarrior_5_mercenaries/

    "Bekannte" Features im Überblick:

    Wie dem Titel zu entnehmen ist, erwartet uns 2018 wohl eine (aufgezweigte) Söldner-Storyline. Geplant sind außerdem Management-Aspekte.

    Das Spiel ist im Jahr 3015 angesiedelt, was bedeutet, dass die Clan-Invasion noch nicht stattgefunden hat, d.h. es werden vermutlich nur Mechs der Inneren Sphäre anzutreffen sein. Bekannte Mechs wie z.B. der Daishi oder MadCat fehlen demnach vermutlich vorerst.

    Das Spiel wird - wie auch anders - von Piranha Games, dem Studio hinter MechWarrior: Online, auf Basis der Unreal Engine 4 entwickelt. Damit verabschiedet man sich von der in MW:O verwendeten CryEngine. MechWarrior: Online wird nicht eingestellt und parallel dazu weiterentwickelt.

    Von 3015-3049, aber erstmal keine Clanner oder OmniMechs. ClanMechs sind aber wohl für spätere AddOns reserviert.

    Gefechte mit mind. 24 Mechs.

    Prozedural(?) generierte Schlachtfelder.

    Gefechte inkludieren Flugzeuge, Fahrzeuge und möglicherweise Infanterie. Nicht bekannt, ob steuerbar oder nicht.

    Management der Söldnereinheit mit dynamischem Wirtschaftssystem.

    Eingeschränkte freie Konfiguration der Mechs, stattdessen Varianten-System.

    Eher Rahmenhandlung als durchstruktierte Story. Tendenz Richtung Sandbox.

    Bergungsgut wichtig.

    VR-Support.

    STEAM-Anbindung und Vorbestellung.

    Keine Mikrotransaktion. Vollpreistitel.

    Quellen: Addons/ClanMechs Allgemeine Informationen STEAM-Anbindung

    (Lockere) Übersetzung des Infotextes der Website:

    Wir schreiben das Jahr 3015.​

    Die Menschheit hat ihren Weg zu den Sternen gefunden und ausgedehnte Regionen des Alls kolonisiert - die Innere Sphäre. Wo einst die Star League für Stabilität und Ordnung sorgte, haben schließlich Jahrhunderte ewigwährender Kriege, Allianzen und Verrat, zur Aufspaltung der Inneren Sphäre in die 5 Nachfolgestaaten geführt. Diese, auch als Häuser bekannten Staaten kämpften und fochten jahrzentelang über die Überreste der Star League und um die Kontrolle über die Innere Sphäre. Gegenwärtig verwüstet seit nun 150 Jahren der Dritte Nachfolgekrieg die Innere Sphäre.

    Während auch eine Unzahl hochentwickelter Waffensysteme auf den Schlachtfeldern der Inneren Sphäre für Zerstörung sorgt, so übertrifft kein Waffensystem die BattleMechs. Diese übergroßen Stahlungetüme, die von Mechkriegern pilotiert werden, dominieren das Kriegsgeschehen des 31. Jahrhunderts mit einer Feuerkraft, die ganze Städte dem Erdboden gleich machen kann.

    In MechWarrior 5: Mercenaries werden Sie die Rolle eines unerfahrenen MechPiloten übernehmen und an den Schlachten des Dritten Nachfolgekrieges teilnehmen. Nehmen Sie Aufträge von verschiedenen Parteien an und stürzen Sie sich in taktische first-person Gefechte, die Sie ihm Rahmen einer immersiven Söldner-Kampagne austragen werden. Die Kampagne ändert ihren Verlauf entsprechend Ihrer Entscheidungen. Siege, Ruhm und Profit verlangen dabei nicht nur nach Geschick und Fertigkeit auf dem Schlachtfeld, sondern auch nach klugen Ankäufen, Wartungen und Verbesserung Ihrer BattleMechs.


    Sobald neue Informationen verfügbar sind, werde ich dieser hier posten.

    Die Echse hat, wie immer, Hausverbot. Und ich mach das hier nur, weils sonst wieder vermutlich keiner macht. :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2019
  2. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.412
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Ich fehle? Na toll. :ugly:
     
  3. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.673
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    Kauf halt nicht so viel Whisky und konzentrier dich lieber auf das Invasieren! :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2016
  4. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    27.937
    Ort:
    GC CITY :D
    3015 gabs nur den Marik-Bürgerkrieg, da haben die Clans dich vielleicht gerade mal als Prototyp :ugly:
     
  5. Dawizard

    Dawizard
    Registriert seit:
    29. Januar 2015
    Beiträge:
    1.266
    Der Timber Wolf wurde 2945 eingeführt :p
     
  6. The Fragile

    The Fragile
    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    17.598
    MW :banana:

    PGI :uff:
     
  7. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    27.937
    Ort:
    GC CITY :D
    Ich bin mehr ein Daishi/Masakari-Spieler von daher keine ahnung :ugly:
     
  8. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.412
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Soll ich Dino eigentlich rausschmeißen, wenn er sich hier drin blicken lässt? :ugly:
     
  9. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.871
    Ganz schön spät der Thread, das habe ich heute morgen schon im Steamthread gepostet :Poeh:

    (okay, dann hätte ichd en wohl auch aufmachen können, ihr habt ja recht :ugly:)
    Daishi :banana:



    was für eine Frage :wahn:

    denkst dud ie schaffen das gameplay nicht (das war in MWO ja eigentlich klasse) oder dass die das SP Spiel mit Microtransaktionen zustopfen werden? :wahn:
     
  10. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    29.289
    Dino und du machen einen Zweikampf und falls Dino dich niederringen sollte, darf er einmal am Tag für 10 Minuten in den Thread. :teach:
     
  11. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    16.508
    Bei MW4: Mercs hab ich ganz gern nen Mauler gespielt. Ein paar LB-X Autocannons statt der normalen Autocannons rein und der ging gut ab. Vor allem online. :yes::D
     
  12. The Fragile

    The Fragile
    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    17.598
    Ich tendiere eher in Richtung Early Access, endlose Versprechungen, feature Creep und am Schluss ein unfertiges Spiel. :ugly:
     
  13. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    16.508
    Gold Mechs nicht zu vergessen. :ugly:
     
  14. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    27.937
    Ort:
    GC CITY :D
    Der gibt aber bestimmt ne gute Panzerung ab...naja so für eine salve LRM :hmm::ugly:

    Naja gut wenn ich bedenke was ich bei MWO in anfangs-zeiten mit einem Atlas anrichten konnte....gut die haben das Balancing auch mehr oder weniger kaputt gepatcht das kann mir in einem SP-Game ja zum glück nicht passieren. :D

    Wobei ich auch immer ein Freund vom Raven oder Vulture war :hmm:
     
  15. Dawizard

    Dawizard
    Registriert seit:
    29. Januar 2015
    Beiträge:
    1.266
    Ich war immer stolzes Mitglied im Daishi Buttplate Collectors Club :D

    Und warum hat das Battletech-IP eigentlich so ein Pech mit den Firmen? PGI, CGL (Tabletop), IGP (Tactics)...
     
  16. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    27.937
    Ort:
    GC CITY :D
    Naja da die Marke auch ein talent dafür hat Mechs zu kopieren die aus nem anderen Universum stammen und daher kaum irgendwo vorhaden sind in Spielen wunder ich mich schon lange nicht mehr.
     
  17. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    16.508
    Das neue Battletech-Spiel könnte vielleicht was werden. Ich hoffe mal, dass sie nicht an den eigenen Ambitionen scheitern.

    http://www.gamestar.de/spiele/battletech/news/battletech,52633,3306225.html
     
  18. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.673
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    Von der negativen Grundstimmung hier abweichend bin ich recht frohen Mutes, was MW5 betrifft.

    Die "Features", die als eher störend in MW:O betrachtet wurden, sind ja in einem SinglePlayer-Ableger eher weniger störend.

    Vor allem das Balancing sollte sich da deutlich einfacher regeln lassen, weil ja nunmal SinglePlayer und ohne ClanTech und auch der Umstieg von der ungeeigneten CryEngine auf die Unreal-Engine finde ich sehr begrüßenswert.

    Weiter wurde im Interview mit PC Gamer verlautet, dass das Spiel seiner SinglePlayer-Natur entsprechend ohne Microtransactions und solche Späße auskommen soll/wird. Mal schauen, wieviel davon später übrig bleibt, aber erstmal haben nur das.

    Denn die Kernkomponente, d.h. die MechKämpfe an sich, haben mir bereits in MW:O sehr viel Spaß gemacht. Kann sein, dass ich da recht alleine dastehe, aber die Nebeneffekte teils fragwürdigen Balancings mal ausgeblendet, fand ich die rein mechanische Handhabung schon gut gelungen. :D
     
    Telasha gefällt das.
  19. Dawizard

    Dawizard
    Registriert seit:
    29. Januar 2015
    Beiträge:
    1.266
    Das ist ja auch von Weisman...gut, der war damals Chef als die Sache mit den Unseen ursprünglich verbockt wurde, aber er hat keine Goldmechs verkauft und nicht in die Firmenkasse gegriffen um sein Haus zu renovieren :ugly:
     
  20. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    105.871
    bin gespannt ob man im fertigen Spiel auch zu Fuß rumlaufen können wird :yes:
     
  21. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    132.669
  22. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    27.545
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Sieht toll aus, aber irgendwie wirkt es auch "steril" und "kalt", es fehlt "Tiefe".

    Liegt das irgendwie an der Beleuchtung?
     
  23. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.412
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-V485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Vielleicht als Trittschalldämmung? :ugly:
     
  24. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    27.937
    Ort:
    GC CITY :D
    Wird ums Gyroskop gewickelt oder um Reaktor :ugly:
     
  25. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    27.545
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    Hoffe aber, das wird gut. Dann könnten 2017 und 2018 für BattleTecht/MechWarrior-Fans gut werden. :yes:

    Das BattleTech Rundenstrategie-Spiel von HBS (den Shadowrun Returns Machern) soll ja 2017 erscheinen. Inhaltlich klingt das sehr ähnlich. Man hat eine Merc-Kompanie, mit eigenem Jump/Drop-Ship und muss die Managen. Da kommt dann auch so ein bisschen RPG-flair rein, weil die Kampagne dynamisch sein soll und man sich einen Ruf erarbeitet.

    Wenn MechWarrior etwas ähnliches bietet, auch mit der Tiefe, wäre echt super. :)

    Habe früher die MechWarrior-Spiele geliebt. :yes:

    /edit:
    Wobei die Beschreibung von MW5 komisch ist. Man ist ein MechWarrior-Frischling, soll aber trotzdem neben den eigenen Aufträgen auch noch Mechs, Reparaturen etc. verwalten? "Rookie" klingt für mich mehr nach einfachem Piloten in einer größeren Einheit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2016
  26. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    27.937
    Ort:
    GC CITY :D
    Naja nach Canon hast in den Armeen als Mechpilot automatisch nen unteren Offizierrang, je nach Leistung auch etwas höher, mit etwas Glück nehmen Sie das einfach als Begründung. :yes:
     
  27. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.673
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    Naja, es gab ja wie gesagt einen Wechsel in der Engine. Das ist halt noch Pre-Alpha, aber ich denke, die Unreal Engine 4 wird da sicher in späteren Entwicklungsphasen noch mehr hergeben.

    Das wird wohl ähnlich wie in MW4: Mercs laufen. Erstmal gar nix, und dann langsam eine Söldnereinheit aufbauen.

    Wird ja im Trailer auch so der Grundstein gelegt. Die Dropships kommen und bieten an, sich lieber nicht zerballern zu lassen und stattdessen Teil der Söldnereinheit zu werden etc.
     
  28. Dawizard

    Dawizard
    Registriert seit:
    29. Januar 2015
    Beiträge:
    1.266
    Mich interessiert ob Infanteristen rumrennen, auf die man drauftreten kann :D
     
  29. Zeraphil

    Zeraphil
    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    39.953
    Ort:
    New Avalon
    Schon wieder als Söldner unterwegs....und wieder in der LosTech Ära :rolleyes:
    Ich weiß ja das die Epoche faszinierend ist, weil damit BT damals gestartet wurde, aber warum nicht mal die Ära kurz nach dem Waffenstillstand von Tukkayid? Etwas modernere Mechs und Bewaffnung ohne das schon das komplette Clan Arsenal zur Verfügung steht.

    Oder die Zeit von Operation Bulldog. Der Gegenangriff auf die Nebelparder. Man startet am Anfang der Kampagne als Teil einer der beteiligten Hauseinheiten, die man sich aussuchen kann und arbeitet sich hoch. Später kann man dann selbst Angriffsziele wählen.

    OP Bulldog hatte 3 oder 4 "Angriffwellen" mit Gegenangriff der Parder. Man könnte z.B. ab Welle 2 selbst Ziele auswählen und die werden dann vom Oberkommando genehmigt oder abgelehnt.

    Als Bonbon darf man später dann in einer "Premium" Lanze mit Kai-Allard Liao bei den 1. St. Ives Lanciers mit oder mit Victor Davion bei der 10. Lyranischen Garde oder mit Hohiro Kurita bei der Genyosha kämpfen.....das wär mal was Neues.

    Aber wenn schon Söldner, dann doch mal als Teil von einer anderen Truppe....mit Wolfs Dragonern, den Blue Star Irregulars oder der (relativ) unbekannten Vanguard Legion war ich in den BT Computerspielen noch nie unterwegs.

    Trotzdem....wenns einigermaßen gut wird, spiel ich es....warte seit MW4:Mercs auf ein Singleplayer Mechwarrior
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2016
  30. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    27.545
    Mein RIG:
    CPU:
    Eckig
    Grafikkarte:
    Auch eckig
    Motherboard:
    Ebenfalls eckig
    RAM:
    Eher so länglich eckig
    Laufwerke:
    Rund oder solide
    Soundkarte:
    In den 90ern
    Gehäuse:
    Groß und quaderig
    Maus und Tastatur:
    Eckig, klein und ergonomisch
    Monitor:
    Rechteckig
    BattleTech - Exodus
    Suche in diesem spannenden Survival-Spiel eine neue Heimat für deine Flotte.

    - Erforschung
    - Crafting
    - Ressourcenabbau
    - Survival

    :ugly:
     
  31. Zeraphil

    Zeraphil
    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    39.953
    Ort:
    New Avalon
    :ugly::hoch:
     
  32. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    27.937
    Ort:
    GC CITY :D
    Dat wären dann 300 Jahre reicht das nicht? Können auch noch die 100 Jahre von Clan Invasion bis Dark Age drauf legen inkl. Blakes Wort Krieg. Würde trotzdem keinen Sinn machen, da es die möglichkeiten sehr einschränkt je mehr man richtung Clans geht.

    Ich wüsste tatsächlich einiges was bei Tukkayid dagegen spricht, allen vorran das da größtenteils Frieden herschte in der IS.

    Welche von dehnen ist den bitte unbekannt oder nicht wichtig? :ugly:

    Mir wäre der zusammenbruch des Sternenbundes auf eine art auch lieber da man von dem Zeitraum eher wenig hat, aber zeitnah im 31. Jhd bietet sich nunmal an.
     
  33. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.673
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
  34. Epona Rhi OBEY!

    Epona Rhi
    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    14.811
    Ort:
    [ Eridani Light Horse ]
    Hoffentlich mit Multiplayer! Das können sie! :wahn:
     
  35. Zeraphil

    Zeraphil
    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    39.953
    Ort:
    New Avalon
    Warum? Warum schränkt das die Möglichkeiten ein? Weil dann nur noch gegen die Clans gekämpft wird? Ist ja nicht so, dass auch während der Clan Invasion andere Konflikte stattfinden würden.
    Der Blakes Wort Krieg wäre mal eine Idee aber das läuft ja wirklich nur auf ein gigantisches Gemetzel raus.
    So wie die Zeit beschrieben ist, hauen sich da die IS, Clans und Blakes Wort einfach nur ein Jahre ins Gesicht ohne großartige (subtile) Zwischentöne....wäre wahrscheinlich am Interessantesten für ein Addon oder so :nixblick:

    Aber nochmal: Ich kann verstehen warum die Zeit während und zwischen den Nachfolgekriegen so interessant ist. Hat durch den Technologie und Zivilisationsverfall was vom Wilden Westen

    Ja stimmt. Ich meinte das auch eher als Orientierung für das Technologielevel auf dem ich gern spielen würde.

    Die ersten modernisierten Mechs bzw. neuen Modelle, die vom technologischen Fortschritt der Clan Invasion profitieren (ohne auf Clan Level zu sein) kommen halt zwischen 3049 und 3060 auf den Markt. Z.b. der Avatar oder der Spalter oder die Modelle die durch die Aktivierung der ComGuards wieder auftauchen

    Die Vanguard Legion ist zumindest in den Videospielen komplett unbekannt. Und die Blue Star Irregulars auch soweit ich weiß.
    Das die unwichtig sind hat doch keiner gesagt? :confused:

    Wäre auch mal eine Idee.....die Frage ist wieviel Spaß das macht.
     
  36. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    27.937
    Ort:
    GC CITY :D
    Während der Clan Invasion gabs in fakt eher gar nichts großartig was primär daran liegt das 2(3) von 5 Häusern alle hände voll zu tun hatten gegen die clan. :ugly:

    In den Videospielen ist wenn ich mich nicht irre soweit alles unbekannt. Das mein ich auch nicht, mit bekannten Söldnern hat man einfach weniger freiheiten.
     
  37. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.673
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    Noch ein paar neue Infos:

    Der zeitliche Rahmen beschränkt sich nicht auf das Jahr 3015, sondern soll bis 3049 reichen. Ob das nun aber Clan-Mechs bedeutet - eher nicht:

    "We want to go from 3015 right up to the clan invasion of 3049."

    "But by the endgame, the timeline has moved along up to near the clan invasion and you have maybe an entire company of elite mercenaries and BattleMechs and you're taking the hardest missions the houses can throw at you."

    "With the story looking to conclude just as the clan invasion of 3049 is heating up, he suggests that players shouldn't expect to access the powerful OmniMechs used by the clans, which are more modular than their Inner Sphere counterparts."

    Mindestens sind Gefechte in der Größe von 12 vs. 12 angedacht:

    "Bollock wasn't able to confirm the exact scope of combat missions, but did say that he has "minimum desired goals" of 12 versus 12, company-on-company combat—the same size offered in MechWarrior Online."

    ACHTUNG(!):

    "With the countless planets of the Inner Sphere to fight on, MechWarrior 5 will use "seeded" levels which will generate terrain dynamically based on a variety of
    factors."

    "Mechs won't be the only thing melting under your alpha strikes, either. Combat missions will feature ground and flying vehicles and potentially infantry."

    "What this means is that, instead of open-ended customization, mechs will have a handful of variants for each chassis that they will conform to."

    "Speaking of economy, Bullock said that MechWarrior 5 will feature a "dynamic" in-game economy that will change based on the timeline and where the player is currently located. "A lot of factors will play into what's on the market," he says."

    "While there will be a loose story and some pivotal story moments during the campaign, MechWarrior 5 is first and foremost a sandbox-esque game where players have the freedom to choose where to go, which houses to fight for, and how to equip their soldiers."

    "In combat, players will need to think carefully about how they engage enemy mechs. If they're smart, they could headshot the mech, killing the pilot but preserving the chassis for their own use."

    TL;DR:

    Von 3015-3049, aber keine Clanner oder OmniMechs.

    Gefechte mit mind. 24 Mechs.

    Prozedural(?) generierte Schlachtfelder.

    Gefechte inkludieren Flugzeuge, Fahrzeuge und möglicherweise Infanterie. Nicht bekannt, ob steuerbar oder nicht.

    Management der Söldnereinheit mit dynamischem Wirtschaftssystem.

    Eingeschränkte freie Konfiguration der Mechs, stattdessen Varianten-System.

    Eher Rahmenhandlung als durchstruktierte Story. Tendenz Richtung Sandbox.

    Bergungsgut wichtig.

    Quelle

    Edit: Noch mehr News! :D

    Wie oben erwähnt endet die TimeLine zwar vor der ClanInvasion, aber Addons sind geplant, die nach der ClanInvasion stattfinden. Ergo wirds wohl früher oder später doch MadCats (:wahn:) geben!

    Quelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2016
  38. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    16.508
    Ne Kampagne mit Tukkayid als Höhepunkt wäre der H-A-M-M-M-E-R. :yes:

    War das nicht in MW3 Thema? :hmm:
     
  39. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.673
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    Tja, mal schauen, was von der Fantasie bei prozedural generierten Karten und Sandbox-Ansatz übrig bleibt. :ugly:
     
  40. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    27.937
    Ort:
    GC CITY :D
    Dann müsste man aber erst den Comguards beitreten.

    Allerdings kann ich mich nicht erinnern das man da was von Bulldog gemerkt hat :ugly:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top