10tacle Studios - GTR-Publisher ist insolvent

Der Vorstand der 10tacle Studios AG hat vergangene Nacht Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Dies geht aus einer Adhoc-Miteilung hervor.

von Nicolai Dircks,
07.08.2008 11:40 Uhr

Der Vorstand der 10tacle Studios AG hat vergangene Nacht Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Dies geht aus einer Adhoc-Mitteilung hervor. Der Originalwortlaut der Mitteilung:

»Der Gesellschaft liegen Zeichnungserklärungen von Investoren vor, die die im Juli 2008 durchgeführte Kapitalerhöhung sowie die Wandelschuldverschreibung, soweit das Bezugsrecht nicht ausgeübt wurde, vollständig gezeichnet haben. Die Investoren sind ihren Einzahlungsverpflichtungen trotz einer Nachfristsetzung nicht nachgekommen. Daher ist die Gesellschaft zahlungsunfähig.«

ElveonElveon

Zum Hintergrund: Die Krise hatte sich zunächst unbemerkt von den Anlegern eingeschlichen, da die Geschäftszahlen der Aktiengesellschaft auch gute Werte vorwiesen. Das Unternehmen hat sich allerdings durch eine ungünstige Bilanzierung selbst behindert. Zudem gab es keinerlei finanzielle Sicherheitspolster für Entwicklungsverzögerungen. Nachdem sich aber drei ihrer aktuellen Titel stark verzögert hatten, blieb das Geld aus. Die Folge: Der Aktienkurs fiel in den Keller.

Spielern stellt sich jetzt die Frage, was aus den aktuellen Projekten des Publishers wird. Dazu gehören unter anderem das Action-Rollenspiel Elveon sowie das Weltraum-Actionspiel Black Prophecy. Nach dem Insolvenzantrag von 10tacle können die Spieler vermutlich nur abwarten und hoffen.

Report über die 10tacle-Krise lesen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen