3dfx Voodoo 5 6000 - Grafikkarte für 1.875 Dollar verkauft

Ein Prototyp der Grafikkarte Voodoo 5 6000 AGP mit 128 MByte Speicher ist auf Ebay für umgerechnet etwa 1.400 Euro verkauft worden.

von Georg Wieselsberger,
08.02.2010 10:34 Uhr

Es handelt sich bei der verkaufen Karte sich um ein seltenes Sammlerstück, denn der Hersteller 3dfx brachte dieses Modell aus finanziellen Gründen niemals auf den Markt.

Die Konkurrenz von Nvidia durch die Geforce-2-Karten und das Verdrängen der 3dfx-Schnittstelle Glide durch DirectX sorgen schließlich im Dezember 2000 für das Aus der Firma, die 3D-Spielen auf dem PC durch ihre Beschleunigerkarten zum Durchbruch verhalfen.

Ausgerechnet Konkurrent Nvidia kaufte das Unternehmen, dem sonst die Insolvenz gedroht hätte. Karten wie die Voodoo 5 6000 sind daher ein seltenes Stück PC-Geschichte. Mehr zum Aufstieg und dem Ende von 3dfx bietet unser Artikel Das Voodoo-Zeitalter.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.