Age of Conan - Server werden zusammengelegt

Im Online-Rollenspiel Age of Conan werden im August die Server fusioniert. Damit ist es allen Usern möglich, mit Spielern die bisher auf anderen Servern waren, zusammen zu spielen.

von Maximilian Walter,
23.07.2012 18:00 Uhr

Ab 8. August gibt es nur noch einen EU-Server für PvP, PvE und Blood & Glory. Ab 8. August gibt es nur noch einen EU-Server für PvP, PvE und Blood & Glory.

Der Publisher FunCom wird die Server seines Free2Play-Online-Rollenspiels Age of Conan zusammenlegen und auf eine Single-Server-Technologie wechseln. Das kündigte man im offiziellen Forum an. Demnach wird der Wechsel zwischen dem 7. und 8. August statt finden.

Die gleiche Technologie kommt auch in FunComs Online-Rollenspiel The Secret World zum Einsatz. Sie ermöglicht das Zusammenspiel zwischen allen Teilnehmern. Bei fast allen anderen Rollenspielen müssen User, die zusammen spielen wollen, Charaktere auf demselben Server haben. Mit der Single-Server-Technologie entfällt diese Beschränkung.

Am Ende der Zusammenlegung wird es nur noch einen Server pro Region (Europa, US) für jeweils PvP, PvE und Blood&Glory geben. Wer wissen möchte, was sich seit der Umstellung auf Free2Play in Age of Conan getan hat, liest am besten unseren Nachtest.

Age of Conan: Unchained - Screenshots ansehen


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.