Age of Empires 2 - So könnte der Klassiker mit moderner Physik-Engine aussehen

Ein Reddit-Nutzer hat eine beeindruckende Animation auf Basis von Age of Empires 2 erstellt. Sie zeigt die detaillierte Zerstörung einer Burg durch Belagerungswaffen.

von Tobias Ritter,
30.05.2016 13:55 Uhr

Die Echtzeitstrategiespielreihe Age of Empires war vor einigen Jahren noch ein relativ beliebter und erfolgreiche Genre-Vertreter. Insbesondere das 1999 veröffentlichte Age of Empires 2 von Ensemble Studios gilt als wahrer Klassiker.

Viel folgte daraufhin nicht mehr: Nach Age of Empires 3 schloss Microsoft das verantwortliche Entwicklerstudio und entwickelte die Reihe in Richtung Free2Play und Mobile weiter - sehr zum Ärger vieler alteingesessener Fans.

Nicht wenige Spieler wünschen sich deshalb wahlweise eine Neuauflage der alten Teile oder einen vollwertigen neuen Ableger - ein Age of Empires 4. Wie zumindest eine Remaster-Version von Age of Empires 2 aussehen könnte, zeigt nun eine Animation des Reddit-Nutzers Shankwanger.

Der verbindet die Grafik des Originals nämlich mit einer neuen Physik-Animation, die so heutzutage sicherlich auch mit Hilfe einer adäquaten Physik-Engine machbar wäre. Spiele wie Besiege haben das bereits bewiesen.

Ob Microsoft die Reihe überhaupt noch einmal fortsetzt bleibt abzuwarten. Eine derart detaillierte Zerstörungsphyik würden Fans aber sicher nur allzu gerne sehen.

Mehr zum Thema:Der Aufstieg und Fall von Age of Empires

Age of Empires 2 HD: African Kingdoms - So gut ist die brandneue Erweiterung für's Uralt-Spiel 4:23 Age of Empires 2 HD: African Kingdoms - So gut ist die brandneue Erweiterung für's Uralt-Spiel

Age of Empires 2 HD Edition - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...