AMD - FX-6200 mit 3,8 GHz kommt

Heimlich, still und leise pflegt AMD einen neuen FX-Prozessor in die hauseigene Prozessordatenbank ein. Der FX-6200 kommt mit 3,8 GHz Basistakt und 4,1 GHz Turbo daher.

von Dennis Ziesecke,
27.12.2011 18:53 Uhr

AMD FX-6200 erscheint in Kürze.AMD FX-6200 erscheint in Kürze.

AMD baut die Bulldozer-Produktpalette aus. Der AMD FX-6200 ist zwar bislang noch nicht lieferbar, dafür taucht das Modell seit kurzem in AMDs Prozessordatenbank auf. Bereits vor knapp zwei Wochen machten Gerüchte über diese CPU die Runde - und die Prophezeihungen entsprachen vollkommen der Wahrheit.

Laut Datenbank hebt AMD die Taktfrequenzen gegenüber dem FX-6100 um gleich 500 MHz an - von 3300 MHz auf 3800 Mhz ohne Turbo. Mit aktivem Turbo liegt der Maximaltakt bei 4100 MHz anstelle von 3900 Mhz beim FX-6100. Allerdings erhöht AMD auch die TDP von 95 Watt auf 125 Watt. Die restlichen technischen Daten des 3-Modul-Prozessors bleiben unverändert. So wird auch der FX-6200 als Sechkern-CPU angeboten und wird sich preislich mit Intels Core-i3 duellieren müssen. Zwar sind noch keine Preise für den FX-6200 bekannt, ein Preis von etwa 150 Euro dürfte aber realistisch sein. Der FX-6100 ist aktuell zu Preisen ab ca. 130 Euro erhältlich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen