AMD Radeon R300-Serie - Angebliche Dual-GPU-Grafikkarte »Fiji VR« für Virtual Reality

AMD plant angeblich eine spezielle Dual-GPU-Grafikkarte, die besonders gut für Virtual Reality geeignet sein soll.

von Georg Wieselsberger,
21.04.2015 10:33 Uhr

AMD plant angeblich eine besonders gut für Virtual Reality geeignete Dual-GPU-Grafikkarte.AMD plant angeblich eine besonders gut für Virtual Reality geeignete Dual-GPU-Grafikkarte.

Laut den bisherigen Informationen wird AMD zur Computex Anfang Juni 2015 seine neue Grafikkartenserie rund um die Radeon R9 390X vorstellen. Aus Gerüchten ist bisher bekannt, dass diese Grafikkarte auch als »Water Cooled Edition« erscheinen soll. Doch wie Fudzilla nun meldet, plant AMD zusätzlich auch eine Grafikkarte mit zwei der neuen »Fiji«-Grafikchips, die den Codenamen »Fiji VR« tragen soll. Diese Bezeichnung verrät auch schon, für welchen Einsatzzweck diese Grafikkarte gedacht ist. Mit zwei Grafikchips könnte die wohl als Radeon R9 395 X2 erscheinende Grafikkarte je eine GPU pro Auge für die Ansteuerung von Virtual-Reality-Headsets verwenden.

Da sich AMD mit seiner Liquid-VR-Schnittstelle ohnehin bereits stark im Bereich Virtual Reality engagiert, scheint die Idee einer Dual-GPU-Grafikkarte nicht vollkommen aus der Luft gegriffen zu sein. Immerhin unterstützt AMD mit Liquid VR auch einen speziellen Crossfire-Modus namens »Affinity« für zwei Grafikchips. Eine GPU übernimmt dabei die Grafikberechnungen für eines des beiden Displays in einem VR-Headset. Diese Funktion würde also dem entsprechen, was Fudzilla von der »Fiji VR«-Grafikkarte erwartet. Eine Dual-GPU-Grafikkarte war außerdem immer wieder in Gerüchten aufgetaucht, allerdings meistens unter dem Codenamen »Bermuda«.

Laut Fudzilla wird die Radeon R9 395 X2 allerdings deutlich später auf den Markt kommen als die Radeon R9 390X. Das dürfte auch daran liegen, dass eine Grafikkarte, die als besonders geeignet für Virtual Reality beworben wird, erst dann Sinn macht, wenn es die Virtual-Reality-Headsets wie Oculus Rift oder das HTC Vive auch zu kaufen gibt. Das wird aber wohl frühestens Ende 2015 der Fall sein.

Quelle: Fudzilla


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...