AMD Radeon R9 390 oder R9 380 - Angebliches Bild eines Modells von XFX aufgetaucht

Ein im Internet aufgetauchtes Foto einer Grafikkarte soll angeblich eine XFX Radeon R9 390 Double Dissipation zeigen.

von Georg Wieselsberger,
10.04.2015 07:10 Uhr

Dieses Foto zeigt wohl eine XFX Radeon R9 380. (Bildquelle: wccftech)Dieses Foto zeigt wohl eine XFX Radeon R9 380. (Bildquelle: wccftech)

Die Webseite wccftech hat ein ohne weitere Quellenangabe zwei Fotos veröffentlicht, auf denen angeblich eine Radeon R9 390 des Herstellers XFX zu sehen sein soll. Aufgrund des Kühlers müsste es sich dabei um ein Modell der »Double Dissipation«-Serie von XFX handeln. Doch schon die Aufschrift deutet bei genauem Hinsehen darauf hin, dass es sich wahrscheinlich nur um eine XFX Radeon R9 380 handelt. Leider ist die Rückseite der Platine auf den Bildern nicht zu sehen, die weitere Hinweise geben könnte.

Doch die Bereiche, die zu sehen sind, würden ebenfalls gut zu einer Radeon R9 380 passen, bei der es sich laut den letzten Gerüchten ohnehin nur um eine leicht veränderte Radeon R9 290X handeln soll. Dazu passen dann auch die sichtbaren 8- und 6-Pin-Stromanschlüsse. Inzwischen ist auch wccftech zu dem Schluss gekommen, dass es sich um eine Radeon R9 380 handelt. Aber auch wenn die Fotos »nur« eine Radeon R9 380 und nicht eine Radeon R9 390 zeigen, belegt dieses Bild, dass die neue R9-300-Serie von AMD rund zwei Monate vor der erwarteten Vorstellung auf der Computex bei manchen Herstellern schon weit fortgeschritten ist.

Die Aufschrift und die goldenen Verzierungen der Lüfter wären bei einem Entwicklermodell kaum zu finden, so dass es sich schon um ein Serienmodell handeln müsste. Ob AMD seine neuen Grafikkarten rund um das Top-Modell Radeon R9 390X mit High Bandwidth Memory (HBM) wirklich Anfang Juni auf der Computex vorstellen wird, ist bislang unbestätigt. Laut inoffiziellen Informationen will AMD so lange warten, um dann gleich eine komplette Grafikkartenserie präsentieren zu können. Außerdem sollen die Entwickler so mehr Zeit bekommen, den Grafikkartentreiber bis zur Vorstellung optimieren zu können.

Quelle: wccftech


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen