Apple iPhone 8 - Preise sollen klar über 1.000 US-Dollar liegen

Das nächste iPhone von Apple erscheint 10 Jahre nach dem ersten Modell und soll im Gegensatz zum iPhone 7 auch ein neues Design erhalten. Der Preis soll laut aktuellen Gerüchten »jenseits von 1.000 US-Dollar« liegen.

von Georg Wieselsberger,
09.02.2017 11:35 Uhr

Das nächste iPhone von Apple soll angeblich wie ein schwarzer Monolith aussehen.Das nächste iPhone von Apple soll angeblich wie ein schwarzer Monolith aussehen.

Erst vor kurzem hatte Apple bekanntgegeben, das der durchschnittliche Verkaufspreis für ein iPhone aktuell bei 695 US-Dollar liegt. Schon das aktuelle iPhone 7 Plus von Apple kostet in den USA mit 256 GByte 969 US-Dollar.

Doch laut einer Meldung von Fast Company könnte das nächste Smartphone von Apple noch wesentlich teurer werden.

Hoher Preis wegen teurer Komponenten

Eine nicht genauer bezeichnete Quelle behauptet zumindest, dass der Preis sehr wahrscheinlich über 1.000 US-Dollar liegen wird. Das iPhone 8 erscheint zum 10-jährigen Jubiläum der iPhone-Serie und soll auch deswegen ein ganz besonderes Produkt werden. Eventuell wird Apple auch ein paar Versionsnummern überspringen und das Smartphone iPhone X nennen.

Erwartet wird beispielsweise ein neues OLED-Display, das die gesamte Vorderseite des Smartphones einnimmt und alleine der Bildschirm soll daher bei der Produktion ungefähr doppelt so viel Kosten verursachen als die aktuellen Displays mit LCD-Technik. Apple habe sogar einen sehr großen Teil des gesamten OLED-Produktionskapazität für sich in Anspruch genommen und nur Samsung erfülle die hohen Ansprüche von Apple. Außerdem soll das iPhone 8 oder iPhone X mehr Speicher erhalten und auch die Speicherpreise seien zuletzt gestiegen.

Design wie ein schwarzer Monolith, keine physischen Tasten

Das gesamte iPhone soll wie glatter, schwarzer Monolith aussehen, mit Seiten aus Stahl und einer Rückseite, die ebenfalls aus Glas besteht. Der Home-Button und der Touch-ID-Sensor sollen im Display integriert sein und eventuell wird Apple sogar komplett auf physische Buttons verzichten und auch an den Seiten nur Touch-sensitive Bereiche für deren Funktion nutzen. Bis zur erwarteten Veröffentlichung des iPhone 8 dauert es aber noch rund sieben Monate - viel Zeit für weitere und vermutlich widersprüchliche Gerüchte über das nächste Apple-Smartphone.

Quelle: Fast Company

Lords of the Fallen - Trailer mit Spielszenen aus der Mobile-Version 1:07 Lords of the Fallen - Trailer mit Spielszenen aus der Mobile-Version


Kommentare(75)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.