Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Apple iOS 5 für iPhone & iPad - Neue Betriebssysteme und iCloud

Das iPhone 5 lässt noch auf sich warten. Unterdessen geben wir einen Ausblick auf die kommenden Betriebssystem iOS 5 und Mac OS X Lion sowie Apples neuen iCloud-Dienst.

22.06.2011 10:55 Uhr

MacOS X Lion, iOS 5 und iCloud standen im Mittelpunkt der Eröffnungsrede von Apple-Chef Steve Jobs auf der Entwickler-Messe WWDC in San Francisco. Steve Jobs wurde von den anwesenden Entwicklern mit Standing Ovations begrüßt und wirkte gesundheitlich angeschlagener, als noch bei seinem Auftritt bei der Vorstellung des iPad 2 vor einigen Monaten. Nach einer kurzen Eröffnungsrede überließ Steve Jobs die Bühne den Apple-Entwicklern.

MacOS X Lion

Apple hat derzeit über 54 Millionen aktive Mac-Nutzer weltweit und die Anzahl der Mac-Nutzer steigt. MacOS X Lion wird über 200 neue Funktionen enthalten. Bei der Vorstellung den nächsten großen Updates konzentrierte sich Apple auf die Vorstellung der 10 wichtigsten neuen Funktionen von MacOS X Lion. Zu den Neuerungen gehört beispielsweise der neue Vollbildschirm-Modus für Safari, iMovie und viele andere Anwendungen. Ebenfalls neu ist "Mission Control", in dem die Funktionen zusammengefasst werden, die bisher Exposé, Spaces und Dashboard erfüllten. Über das Launchpad haben Anwender einen schnellen und einfachen Zugriff auf Programme.

Praktisch sind auch die neuen »Resume«- und »Auto Save«-Funktionen: Beendet man ein Programm, dann kann man beim nächsten Start genau dort weiterarbeiten, wo man aufgehört hatte. Dokumente werden dabei während der Arbeit automatisch abgespeichert. Dabei findet auch eine Versionierung statt, so dass man also zwischen unterschiedliche Ständen eines Dokuments hin und her springen kann. Mit AirDrop in MacOS X Lion können Inhalte zwischen Rechnern via einem Peer-to-Peer-Protokoll ausgetauscht werden. Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt. MacOS X Lion wird ab Juli ausschließlich im Mac AppStore digital erhältlich sein. Und das äußerst günstig: 29,99 US-Dollar wird das große Update die Anwender kosten.

Apple Mac OS X Lion - Screenshots ansehen

iOS 5 für iPhone & iPad

Nach der Vorstellung von MacOS X Lion gab Apple einen Ausblick auf iOS 5. Die nächste Version des Betriebssystems für iPhone, iPod Touch und iPad. iOS 5 wird über 200 neue Funktionen enthalten. Apple will iOS 5 ab Herbst für iPhone 3GS, iPhone 4, iPad, iPad 2 und iPod Touch (3te und 4te Generation) ausliefern. 10 der neuen Funktionen hat Apple vorab schon einmal vorgestellt, vorweg gab es noch einige interessante Zahlen. So verriet Apple beispielsweise, dass in den ersten 14 Monaten über 25 Millionen iPads weltweit verkauft wurden. Vor drei Monaten hatte Apple die Anzahl der verkauften iPads noch mit knapp 19 Millionen beziffert. Innerhalb von 3 Monaten wurden also weltweit weitere 5 Millionen iPads verkauft. Eine enorme Zahl, die viele Tabelt-PC-Konkurrenten äußerst neidisch machen dürfte. Ein paar weitere Zahlen:

  • Über den iTunes Store hat Apple bisher 15 Milliarden Songs verkauft
  • Derzeit gibt es im AppStore rund 425.000 Apps
  • Rund 90.000 Apps sind für das iPad optimiert
  • In knapp drei Jahren haben Anwender über 14 Milliarden Apps heruntergeladen
  • Apple hat bisher rund 2,5 Milliarden US-Dollar an die App-Entwickler ausgezahlt

iOS 5: Notifications

Im Notification Center werden künftig alle eingegangenen Push-Benachrichtigungen gesammelt. Auf einem Blick kann der Anwender sehen, ob und wieviele Anrufe er verpasst hat, wie viele SMS-Nachrichten eingegangen sind und hat auch einen Überblick über alle Benachrichtigungen der Apps (Aktienkurse, Wetter, etc.). Geht eine neue Benachrichtigung ein, dann wird der Anwender nicht mehr durch ein Hinweisfenster unterbrochen. Stattdessen erscheint ein dezenterer Hinweis im oberen Display-Bereich, die man "herunterstreichen" kann. Ein Fingertipp auf die Benachrichtigung einer App und die betreffende App öffnet sich

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.