Atlantis - Dritte Rasse angek?ndigt

von Christian Schmidt,
25.08.2007 15:57 Uhr

World Forge, die Entwickler von Ancient Wars: Sparta, arbeiten derzeit neben Golden Horde (wir berichteten) auch am Echtzeit-Strategiespiel Atlantis. Darin tauchen in einer Zukunftsversion der Erde fremde Wesen aus dem Wasser auf und dezimieren die Menschheit.

Bislang hie? es von World Forge, die Wasserbewohner seien die zur?ckgekehrten Atlaneaner. Auf der Games Convention erfuhren wir eine neue Version: Demnach handelt es sich bei den aquatischen Angreifern nicht um die alte Zivilisation. Die taucht vielmehr als dritte Fraktion auf: als Luftbewohner. Mit Erde (Menschen), Wasser und Luft sind damit gleich drei Ebenen besetzt. Jede Rasse soll auf ihrem angestammten Terrain besonders stark sein, aber auch in den anderen Elementen k?mpfen sollen.

Besondere Bedeutung kommt dabei dem Wasser zu. Denn Atlantis setzt auf eine fortgeschrittene Fl?ssigkeiten-Simulation. Bei der Pr?sentation auf der Games Convention sah das zwar noch eher nach einer Mischung aus Leim und Gelatine aus. Aber das Verhalten war bereits taktisch relevant: Basen k?nnen von Flutwellen weggesp?lt werden, nach Dammbr?chen sprudelt das Nass in die Tiefe, und per Terraforming lassen sich Landbr?cken in Seen schlagen.

Wie die komplexe Balance zwischen den drei Fraktionen am Ende ausf?llt, kann sich noch stark ?ndern. Denn momentan ist Atlantis kaum mehr als eine Technik-Demo. Mit dem Erscheinen ist nicht vor Herbst 2008 zu rechnen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen