Battlefield 1 - 5-gegen-5-Modus "Incursions" startet in die Closed Alpha

Die Keys für die Closed Alpha zum neuen Modus "Incursions" für Battlefield 1 wurden laut EA bereits verschickt. Ab dem heutigen 21. September können ausgewählte Spieler loslegen.

von Elena Schulz,
21.09.2017 14:00 Uhr

Das Incursions-Update macht Battlefield 1 eSport-tauglicher.Das Incursions-Update macht Battlefield 1 eSport-tauglicher.

Wie der Battlefield-Entwickler David Sirland auf Twitter bekanntgegeben hat, hat EA erste Keys für den neuen 5-gegen-5-Modus Incursions bereits verschickt. Zufällig ausgewählte Spieler haben ab dem heutigen 21. September die Gelegenheit, den neuen, eSport-tauglichen Modus in der Closed Alpha auszuprobieren.

Weder Battlefield 1 noch der Premium Pass werden benötigt, um an der Closed Alpha teilzunehmen, die man separat herunterlädt. Berücksichtigt werden allerdings nur Spieler, die sich bis zum 27. August für die Alpha angemeldet haben.

Noch mehr Neues in Battlefield 1: Das steckt im DLC "In the Name of the Tsar"

In der Alpha ist die Karte "Giant's Shadow" in einer kleineren Version spielbar. Für die 5-gegen-5-Matches wählt man vorab eine aus acht verschiedenen Klassen, genannt Kits. Die kann man anschließend im Rang aufsteigen lassen, um bessere Fähigkeiten zu erhalten. Ziel ist es sogenannte Sets (ingesamt elf) zu vervollständigen, wofür jeweils 15 Punkte benötigt werden. Die gibt es für Skills oder Flaggen-Eroberungen. Auch Light Tank und Panzerwagen sind verfügbar.

Der sehr kompakte Modus ist auf Taktik und Teamplay ausgerichtet und liebäugelt auch klar mit der Pro-Szene. So sollen die Matches für Spieler und Zuschauer gleichermaßen interessant sein.

Battlefield 1 - Kompetitiver Incursions-Modus im Gamescom-Trailer 2:41 Battlefield 1 - Kompetitiver Incursions-Modus im Gamescom-Trailer


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.