Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Maps, Gameplay & Spielmodi: Alle Details zum neuen DLC

Die Battlefield-1-Erweiterung "In the Name of the Tsar" liefert sechs neue Karten, eine neue Partei und einen neuen Modus. Wir zeigen euch Gameplay-Videos und erklären alle Details.

von Jonas Gössling,
31.08.2017 18:30 Uhr

Der Battlefield-1-DLC "In the Name of the Tsar" fügt sechs neue Karten, den Spielmodus "Versorgungsabwurf" und eine neue Fraktion hinzu. Wir zeigen euch, wie es aussieht.Der Battlefield-1-DLC "In the Name of the Tsar" fügt sechs neue Karten, den Spielmodus "Versorgungsabwurf" und eine neue Fraktion hinzu. Wir zeigen euch, wie es aussieht.

Ab dem 05. September dürfen sich Besitzer des Premium Pass von Battlefield 1 in die neue Erweiterung In the Name of the Tsar stürzen. Am 19. September können dann alle dazustoßen, die den DLC einzeln kaufen. Aber was bietet das Zusatzpaket genau?

Wir haben die kommende Erweiterung bereits ausführlich angespielt und zeigen euch die neuen Karten, die neue russische Fraktion und einen neuen Modus.

Battlefield 1-Fraktion: Die russische Armee

In the Name of the Tsar führt neben sechs neuen Karten auch eine neue Fraktion ein. Die russische Armee sieht nicht nur anders aus, sie bringt auch neue Waffen und Möglichkeiten mit. So greifen wir ab sofort unter anderem zum Russian 1895 Sniper, Mosin-Nagant M91, oder dem Standardgewehr Modell 1912.

Zusätzlich bieten die Russen mit dem Husaren eine neue Kavallerie-Klasse, die einen Speer anstelle des Säbels führt. Als Behemoth-Einheit greift die Fraktion auf einen Flugzeug-Bomber zurück, der den Boden unter ihm in kurzer Zeit ausräuchert.

Auch ein Novum der Russen: Erstmals dürfen Spieler auch weibliche Charaktere übernehmen. Der DLC fügt Einheiten des russischen Women's Battalion of Death hinzu.

Weiblicher Frontdienst: In the Name of the Tsar fügt eine Einheit von tödlichen Scharfschützinnen zum Spiel hinzu.Weiblicher Frontdienst: In the Name of the Tsar fügt eine Einheit von tödlichen Scharfschützinnen zum Spiel hinzu.

Battlefield 1-Spielmodus: Versorgungsabwurf

Neben den Operationen bringt der DLC auch einen neuen Spielmodus mit. In »Versorgungsabwurf« (Supply Drop im engl. Original) gilt es wie bei »Eroberung« Punkte einzunehmen und zu halten. Anders als bei dem Battlefield-Klassiker muss aber immer ein Spieler beim Punkt bleiben, sonst wird er wieder neutral und das Team erhält keine Tickets.

Zudem entstehen die Kontrollpunkte erst dynamisch während einer Partie. Ein Flugzeug wirft Versorgungskisten ab, die wir dann erreichen und verteidigen müssen.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Supply Drop: 10 Minuten Gameplay im Versorgungsabwurf-Modus 10:27 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Supply Drop: 10 Minuten Gameplay im Versorgungsabwurf-Modus

Battlefield 1-Karte: Zaryzin

Auf dieser Karte streiten die Kriegsparteien um ein Stadtgebiet, mitten in Russland. In der Mitte des Gebiets steht eine prächtige Kathedrale, um sie herum gibt es wenig Versteckmöglichkeiten. Die Teams starten in zerstörten Stadtteilen in der Nähe des großen Gebäudes.

»Zaryzin« setzt deswegen auf brutale und enge Straßenkämpfe, bietet aber auch Snipern und Fahrzeugen genügend Platz.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Zaryzin-Gameplay 6:41 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Zaryzin-Gameplay

Battlefield 1-Karte: Albion

Das Unternehmen »Albion« findet auf einem schneebedeckten Archipel statt. Die russischen Einheiten müssen die Inseln und das Festland verteidigen, während die Deutschen auf einem riesigen Kampfschiff starten.

Vom Wasser aus müssen die Kämpfer erst einmal das Festland erreichen, während die Gegner bereits Knotenpunkte und Kanonen besetzen können.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Gameplay von der neuen Map Albion 11:37 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Gameplay von der neuen Map Albion

Battlefield 1 In the Name of the Tsar - Screenshots von der Map Albion ansehen

Battlefield 1-Karte: Wolga

Die Karte Wolga aus dem Battlefield 1 DLC In the Name of the Tsar.Die Karte Wolga aus dem Battlefield 1 DLC In the Name of the Tsar.

Neben dem bekannten Fluss Wolga bekriegen sich auf dieser Karte die rote Armee und die zarentreue Weiße Garde. Das Gebiet war bereits Schauplatz einer Schlacht und dementsprechend zerstört ist es bereits.

Die breite und sehr flache Karte bietet für Infanterie kaum Deckungsmöglichkeiten und ist daher ein Paradies für Panzerfahrer. Auch Sniper haben freies Feld, können sich aber nicht besonders gut verstecken.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Wolga-Gameplay 10:29 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Wolga-Gameplay

Battlefield 1-Karte: Lupkow-Pass

Diese Karte dürfte vielen bekannt vorkommen. Entwickler DICE hat sie bereits im August 2017 für Premium Pass-Besitzer freigeschaltet. Hier kämpfen sich die Parteien durch einen verschneiten Bergpass.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Screenshots von der Map Lupkow Pass ansehen

Battlefield 1-Karte: Brussilows Festung

Die Karte Brussilows Festung aus dem Battlefield 1 DLC In the Name of the Tsar.Die Karte Brussilows Festung aus dem Battlefield 1 DLC In the Name of the Tsar.

Auf der Karte »Brussilows Festung« haben die Russen Östereich-Ungarn in ein kleines Bergdorf gedrängt. Das schmale Gebiet bietet vor allem Infanteriekämpfern durch Häuser und eine Brücke viele Versteckmöglichkeiten.

Aber Obacht: Auf den Schienen neben der Karte kann der Feind einen Panzerzug einsetzen und jedes Haus unter Beschuss nehmen.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Brussilov Festung-Gameplay 10:09 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Brussilov Festung-Gameplay

Battlefield 1-Karte: Galizien

Während die Schlacht auf »Brussilows Festung« stattfindet, gibt es zeitgleich eine Schlacht in Galizien. Die offene Karte eignet sich für Fahrzeuge, Flugzeuge und Infanterie.

Soldaten haben genügend Schützengräben und Windmühlen zur Deckung. Flug- und Fahrzeuge haben viel Platz zum Rangieren.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Galizien-Gameplay 10:27 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - 10 Minuten Galizien-Gameplay

Battlefield 1: In the Name of the Tsar erscheint am 05. September 2017 für alle Premium Pass-Besitzer. Alle anderen können sich die Erweiterung ab dem 19. September einzeln zum Hauptspiel dazukaufen.


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.