Battlefield 1: Turning Tides - Release-Termin des dritten DLC frühzeitig veröffentlicht

Der Seekrieg-DLC Turning Tides für Battlefield 1 erscheint im Dezember. Ein genaues Release-Datum ist nun möglicherweise frühzeitig genannt worden.

von Ömer Kayali,
19.11.2017 12:46 Uhr

Battlefield 1: Turning Tides - Teil 1 des DLC erscheint im Dezember.Battlefield 1: Turning Tides - Teil 1 des DLC erscheint im Dezember.

Vor einiger Zeit haben EA und Dice die dritte Erweiterung für Battlefield 1 angekündigt. Der DLC Turning Tides wird in zwei Teilen erscheinen jeweils im Dezember 2017 und Januar 2018, so viel war bereits bekannt.

Auf der offiziellen Webseite des Spiels war aber kurzzeitig ein Release-Datum zu sehen. Demnach könnte Turning Tides womöglich am 11. Dezember auf den Markt kommen. Ob dieser Termin tatsächlich stimmt, kann nicht garantiert werden. Kurz darauf wurde er wieder von der Webseite entfernt. Vielleicht hatte ein Mitarbeiter das Datum einfach zu früh enthüllt. Es kann jedoch auch sein, dass der Termin einfach nicht richtig war. Besitzer des Premium-Passes werden jedenfalls zwei Wochen früher Zugang zum neuen DLC erhalten.

Infos zum DLC

 Battlefield 1: Turning Tides Battlefield 1: Turning Tides

In Battlefield 1: Turning Tides verlagert sich das Schlachtfeld an die Küste. Im Fokus stehen amphibische Landeoperationen aus dem Ersten Weltkrieg, unter anderem bei Gallipoli und bei Zeebrugge. Die zwei der Karten, die im ersten Teil des DLCs enthalten sind, sind Achi Baba und Cape Helles.

Als neue Fraktion kommen die britischen Royal Marines dazu. Spieler können darüber hinaus eine neue Elite-Klasse, den Infiltrator, auswählen. Außerdem werden sechs neue Schießwaffen sowie zwei Nahkampfwaffen hinzugefügt. Neue Vehikel sind das C-Class Airship und der L-Class Destroyer.

Preview: Battlefield 1: Turning Tides - Eine trockene Angelegenheit

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Supply Drop: 10 Minuten Gameplay im Versorgungsabwurf-Modus 10:27 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Supply Drop: 10 Minuten Gameplay im Versorgungsabwurf-Modus


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.