BlizzCon 2007 - »Wrath of the Lich King« offiziell bestätigt (Update)

von Michael Obermeier,
03.08.2007 20:30 Uhr

Die BlizzCon hat noch gar nicht geöffnet, da ist bereits das erste Geheimnis gelüftet. Auch wenn USK und US-Patentamt schon vorher den Titel der zweiten World of Warcraft-Erweiterung Wrath of the Lich King verraten hatten, stand eine offizielle Bestätigung seitens Blizzard noch aus. Wie soeben die Website des ocregister berichtet, hat das Entwicklerstudio den Namen nun öffentlich angekündigt.

Weitere Details werden Michael Morhaime und Frank Pearce von Blizzard Entertainment beim Eröffnungsevent (ab 20:00 Uhr MESZ) der BlizzCon veröffentlichen. Danach dürfen Messebesucher eine frühe Version der Expansion spielen.

Noch immer ist nicht klar, ob dies die einzige Ankündigung eines neuen Spiels bleiben wird. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.

Update: Ein Photo des Programmhefts der BlizzCon bestätigt einige Details des kürzlich aufgetauchten FAQs. So wird der Deathknight (Todesritter) als erste zusätzliche Klasse seit dem Start des Online-Rollenspiels angekündigt.

Die Levelgrenze soll auf Stufe 80 angehoben werden und bereits erstellte und neue Charaktere werden Zugriff auf neue Frisuren und Tanzstile bekommen.

Auch die Schlachtfelder erfahren einige Neuerungen. So sollen Belagerungswaffen und zerstörbare Gebäude Einzug in die World of Warcraft halten.

Update 2: Unser Redakteur vor Ort, Rene Heuser, bestätigt, dass Wrath of the Lich King auf der BlizzCon spielbar sein wird. So sind auf den Test-Terminals Aufkleber mit dem Logo der Erweiterung angebracht.

Update 3: Alle Features des FAQs (Heldenklasse Todesritter, Northrend, Beruf "Inscriptor", Levelgrenze Stufe 80) wurden soeben offiziell von Blizzard bestätigt. Während der Eröffnungszeremonie wird ein Machinima-Trailer von Northrend gezeigt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen