CoD: Infinite Warfare - Letzter DLC »Retribution« angekündigt

Call of Duty: Infinite Warfare bekommt mit Retribution noch einen letzten DLC. Der bringt neue Multiplayer-Maps und erscheint schon nächste Woche für die PS4, einen Monat später für PC und Xbox One.

von Elena Schulz,
06.09.2017 15:20 Uhr

Call of Duty: Infinite Warfare ist noch nicht tot: Nächste Woche erscheint der letzte DLC »Retribution« für die PS4, einen Monat später auch für PC und Xbox One.Call of Duty: Infinite Warfare ist noch nicht tot: Nächste Woche erscheint der letzte DLC »Retribution« für die PS4, einen Monat später auch für PC und Xbox One.

Da gerade eher das kommende Call of Duty: WW2 in aller Munde ist, vergisst man den Vorgänger vom letzten Jahr schnell. Dabei erhält CoD: Infinite Warfare sogar noch einen neuen DLC. Der erscheint schon nächste Woche für die PS4. Durch die Zeitexklusivität folgt er etwa einen Monat später für PC und Xbox One.

Der letzte DLC für den Shooter heißt »Retribution« und bringt wie üblich vier neue Standard-Karten für den Multiplayer mit. Hier eine Übersicht (via VG247):

  • Carnage - A post-apocalyptic race track along the California coast, Carnage features long sightlines and environmental hazards including a fire trap players can activate on command to roast their enemies.
  • Heartland - In Heartland, teams will go head-to-head in a simulation of small town America that is a re-imagining of the classic Call of Duty: Ghosts map, Warhawk. Players can pop into the local ice cream shop for a treat, and then take out enemies down the street with a Black Hole Generator.
  • Altitude - Set in a high-end, sky high shopping mall located on the edges of the universe, Altitude pushes teams around a chaotic centre where quick flank routes are key to victory. Additional features include floating lush waterfalls that border the map.
  • Depot 22 - Depot 22 is a watering hole at the end of civilisation that focuses on mid-ranged encounters waged in a medium-sized, three-lane map. Players can battle in the cantina for close-quarter combat or engage with enemies wall-running off of a moving train.

Mehr zu Call of Duty: Activision kann sich mehr Spiele mit Historien-Setting vorstellen

Auch eine neue Koop-Mission für den Zombie-Modus ist Teil des Addons. »The Beast from Beyond« umfasst den letzten Part von insgesamt fünf und bringt unter anderem Willard Wyler zurück, ein Regisseur und gleichzeitig der Bösewicht dieser Zombieapokalypse.

In seinem Wahn hat er die vier Protagonisten nämlich eingeschlossen, um einen besonders authentischen Horrorfilm zu inszenieren. Für die nötige Dramatik natürlich auch nicht auf der Erde, sondern in einer Forschungsstation irgendwo auf einem Eisplaneten. Dafür gibt es auch neue Waffen und Fallen, um sich angemessen zu verteidigen. Retribution ist der letzte von vier kleinen Map-DLCs für Infinite Warfare seit Release.

WW2 erscheint am 3. November für PC, PS4 und Xbox One.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.