Colin McRae - Rally-Star tödlich verunglückt

von Andre Linken,
16.09.2007 14:45 Uhr

Ein schwarzer Tag für die Welt des Rally-Sports: Am gestrigen Samstag-Nachmittag verunglückte der schottische Rennfahrer Colin McRae bei Helikopterunfall tödlich. Ersten Berichten zufolge saß McRae selbst am Steuer, als er beim Landeanflug im schottischen Lanark die Kontrolle über die Maschine verlor. An Bord befanden sich drei weitere Menschen - darunter sein fünf Jahre alter Sohn Johnny. Colin McRae hinterlässt seine Frau Alison sowie seine Tochter Hollie.

In Computer- und Videospielekreisen wurde McRae aufgrund seiner Partnerschaft der gleichnamigen Rennspielserie bekannt, die er bis vor kurzem betreut hat. Zudem errang er den Titel des Rally-Weltmeisters. Im nächsten Jahr sollte McRae für das deutsche Team "X-raid" bei der Rallye Dakar teilnehmen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...