Collapse: Devastated World - Third-Person Action im zerstörten Europa

Der Publisher UTV Ignition plant das in der ehemaligen Sowjetunion bereits seit 2008 erhältliche Collapse: Devastated World nun auch im Rest der Welt zu veröffentlichen.

von Julian Freudenhammer,
15.06.2011 19:57 Uhr

Collapse: Devastated World soll im ersten Quartal 2012 erscheinen.Collapse: Devastated World soll im ersten Quartal 2012 erscheinen.

Das Third-Person Actionspiel Collapse: Devastated World spielt im Jahre 2096, im von Monstern und paranormalen Aktivitäten heimgesuchten Europa. Einige wenige Militärverbände kämpfen dort in den völlig zerstörten Städten um ihr überleben. Eine mysteriöse Katastrophe aus der Vergangenheit ist für die post-apokalyptischen Zustände verantwortlich, die der Spieler in der Rolle des Lords Rhodan zu ergründen versucht. Hierbei zieht der Spieler zumeist mit Nahkampfwaffen in die Schlacht und kämpft sich durch zahreiche Gegnerhorden einen Weg durch die Ruinen Europas.

Collapse: Devastated World erschien in der ehemaligen Sowjetunion bereits 2008 unter dem Namen Collapse. Zwei Jahre später wurde mit Collapse: The Rage ein eigenständig lauffähiges Addon zum Spiel veröffentlicht welches die Geschichte weitererzählte, aber im us-amerikanischen und europäischen Raum ebenfalls nicht erschien. Nun veröffentlicht der Publisher UTV Ignition den Titel mit fast vier Jahren Verspätung auch außerhalb der GUS-Staaten und stellte auf der E3 2011 erste Screenshots des Spiels vor, die auf einige grafische Verbesserungen gegenüber der ursprünglichen Version hindeuten.

Ob der europäisch- amerikanische Release von Collapse: Devastated World auch das Addon Collapse: The Rage beinhalten wird ist nicht klar, die Veröffentlichung soll im ersten Quartal 2012 erfolgen.

Collapse: Devastated World ansehen


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.