Counterstrike: Source - Aufregung um Wallhack

von GameStar Redaktion,
14.10.2004 20:00 Uhr

Der Taktikshooter Counterstrike: Source ist gerade mal ein paar Tage auf dem Markt, da gibt es bereits den ersten großen Aufreger innerhalb der Community. Auf zahlreichen Web- und Fansites wird über einen extrem einfach zu nutzenden Wallhack berichtet, der recht simpel über einen Konsolenbefehl aktiviert und bisher von keiner Anticheat-Maßnahme gebannt wird. Als erste Reaktion darauf hat beispielsweise die ESL die kürzlich eröffnete Counterstrike: Source-Ladder wieder geschlossen. Nun bleib abzuwarten wann und in welcher Form die Entwickler von Valve reagieren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...