Crysis: Analogue Edition - Brettspiel-Umsetzung auf Kickstarter

Die Firma Fram6 möchte eine Brettspiel-Umsetzung von Crysis verwirklichen. Crysis: Analogue Edition wurde bei Kickstarter angemeldet und soll mit 85.000 Dollar finanziert werden, Crytek hat das Projekt offiziell abgesegnet.

von Stefan Köhler,
15.05.2015 15:45 Uhr

Crysis: Analogue Edition ist die Brettspiel-Umsetzung des Shooters.Crysis: Analogue Edition ist die Brettspiel-Umsetzung des Shooters.

Der Shooter Crysis könnte demnächst als Brettspiel-Umsetzung Crysis: Analogue Edition veröffentlicht werden. Denn das Unternehmen Frame6 ist mit genau diesem Projekt bei Kickstarter an den Start gegangen. Crysis: AE entstand aus einem ehemaligen Studentenprojekt heraus. Bis zum 13. Juni müssen für eine erfolgreiche Finanzierung 85.000 Euro zusammenkommen. Bis zum 15. Mai wurden bereits über 22.000 Euro investiert.

Eine Partie ist mit über 90 Minuten angegeben und für zwei bis acht Spieler geeignet, die Soldaten von CELL und UCF übernehmen. Dabei liegen dem Paket auch auf dem ersten Blick hochwertige Plastik-Marker, Spielkarten und Würfel bei. Verschiedene Spielmodi und zwölf Karten sollen dabei Abwechslung bieten. Das Spiel wurde offiziell bei Crytek lizenziert.

Wer sich ein Spiel kaufen möchte, muss dafür mindesten 75 Euro bezahlen - das ist die Mindestsumme, die Kickstarter-Investoren für eine vollwertige Box ausgeben müssen. Für 150 Euro gibt's die Collector's Edition mit Missionen rund um die Ceph-Aliens. Auf alle Versionen kommen noch einmal 11 Euro für Versand innerhalb Deutschlands und 18 Euro in Österreich und der Schweiz. Hier geht's zur Kickstarter-Kampagne von Crysis: Analogue Edition.

Crysis 3 war der bisher letzte, echte Teil der Shooter-Reihe. Das Spiel erschien im Februar 2013 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Crysis 3 - Die ersten 10 Minuten Gameplay 10:14 Crysis 3 - Die ersten 10 Minuten Gameplay


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen