Crysis - Raubkopien im Umlauf

von Michael Obermeier,
12.11.2007 12:24 Uhr

Wie schon der Vorgänger im Geiste Far Cry ist auch Cryteks aktueller Ego-Shooter Crysis bereits vor der offiziellen Veröffentlichung als illegale Internet-Raubkopie im Umlauf. Wie die Website Digital Battle berichtet, haben sich Cracker an der Pre-Load-Version aus dem Online-Portal EA Store zu schaffen gemacht und die Schutzmechanismen des Spiels entfernt.

Inzwischen befindet sich die der Quelle nach voll spielbare Version bereits auf zahlreichen BitTorrent- und Usenet-Netzwerken. Ob sich mit der Raubkopie auch Online-Partien im Mehrspieler-Modus austragen lassen ist noch nicht bekannt.

Von Publisher Electronic Arts liegt derzeit noch keine Stellungnahme vor.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen