Dark Souls 3 - Vater ohne Spielerfahrung schafft es, wird mit fast 2.000 Reddit-Kommentaren belohnt

Ein Reddit-Post zeigt einen 53-jährigen Vater, der Dark Souls 3 in 132 Stunden durchgespielt hat, ohne vorher je gespielt zu haben. Die Community reagiert begeistert mit fast 2.000 Kommentaren.

von Elena Schulz,
18.09.2017 15:52 Uhr

Dark Souls 3 gilt als ein verdammt schweres Spiel - davon hat sich ein 53-jähriger Vater aber nicht abschrecken lassen und präsentiert seinen Erfolg stolz auf Reddit.Dark Souls 3 gilt als ein verdammt schweres Spiel - davon hat sich ein 53-jähriger Vater aber nicht abschrecken lassen und präsentiert seinen Erfolg stolz auf Reddit.

Besonders schön werden Erfolge in Spielen, wenn wir sie mit jemanden teilen können. Sei es mit Freunden und der Familie oder gleich dem ganzen Internet - beispielsweise, wenn dein Vater ein echt bockschweres Spiel meistert, du das stolz auf Reddit präsentierst und fast 2.000 Leute darauf reagieren.

So geschehen bei einem 53-jährigen Vater, der seinem Sohn zufolge über keinerlei Spielerfahrung verfügt. Trotzdem hat er sich in 132 Stunden durch Dark Souls 3 gearbeitet und das Spiel schließlich auch geschafft. Stolz präsentieren sich Vater und Sohn mit Screenshots aus dem Spiel.

Die Reddit-Community reagiert begeistert mit fast 2.000 Kommentaren. Besonders rührend: Viele beglückwünschen den Vater und denen, die in den Kommentaren schreiben, dass ihnen Dark Souls zu schwer ist, wird geraten nicht aufzugeben, egal wie oft sie sterben.

Auch interessant: Super Mario - E3-Trailer in Dark Souls 3 nachgestellt, Ergebnis verstörend

Ein ähnliches Vater-Sohn-Erlebnis hatte vor kurzem auch ein Rocket-League-Spieler, dessen Vater bei einem Turnier für einen Team-Kollegen eingesprungen ist.

Dark Souls 3 - Test-Video: So hart ist das Souls-Finale 6:39 Dark Souls 3 - Test-Video: So hart ist das Souls-Finale


Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.