Dead Space 2 - Online-Aktivierung und erneute Verschiebung (Update)

Amazon.de zufolge soll die endlose Geschichte um die deutsche Version von Dead Space 2 noch etwas länger dauern.

von Michael Obermeier,
27.01.2011 13:18 Uhr

Glaubt man den Angaben des Online-Händlers Amazon.de, verschiebt sich die USK-Version von Dead Space 2 noch weiter. So listet die Produktseite den Horror-Shooter nicht mehr für den 3., sondern erst für den 24. Februar. Die Verschiebung beträfe – sofern sie denn passiert – alle Plattformen.

Dead Space 2 war ins Fadenkreuz des bayrischen Sozialministeriums geraten und insgesamt sechs Mal von der USK geprüft worden. Zuletzt hatte das Spiel das Siegel »keine Jugendfreigabe« erhalten, war vom ursprünglichen Termin am 27. Januar aber aufgrund des langwierigen Prüfprozesses auf den 3. Februar verschoben worden. Im Rest der Welt erscheint Dead Space 2 dagegen planmäßig.

Wir haben Electronic Arts auf die Amazon-Daten angesprochen und erwarten derzeit noch eine Rückmeldung. Sobald wir Antwort von EA erhalten, lesen Sie das natürlich hier auf GameStar.de.

Was das Horror-Actionspiel taugt, lesen Sie ab heute auf GameStar.de im großen Test zu Dead Space 2 mit Test-Video. Den Anfang des Spiels zeigen wir Ihnen im »Die ersten 10 Minuten-Video«. Vorsicht: Wer sich den überraschenden Beginn des Spiels nicht verderben lassen will, sollte das Video nicht ansehen.

Update 27.1.: Inzwischen ist die europäische Verkaufsversion von Dead Space 2 in der Redaktion eingetroffen. Die lässt sich hier problemlos über das Internet aktivieren. Nach dem Spielstart verlangt das Spiel dann noch die Verknüpfung mit einem EA-Account. Lehnen wir das ab, können wir Dead Space 2 normal spielen, haben aber keinen Zugriff auf »online Funktionalitäten« wie den Mehrspieler-Modus und eventuelle DLCs (siehe News.)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...