Death Stranding - Kojima Productions holt ehemaligen Konami-Präsident in die Firma

Welch Ironie: Ein ehemalige Präsident von Konami wird Kojimas neuer Chef. Der Death-Stranding-Entwickler holt sich Shinji Hirano in die Firma und stellt diesen als Präsident von Kojima Productions ein.

von Manuel Fritsch,
17.12.2016 19:58 Uhr

Witzig: Kojima Productions neuer Präsident ist ein alter Konami-Präsident.Witzig: Kojima Productions neuer Präsident ist ein alter Konami-Präsident.

Shinji Hirano, ehemaliger Präsident von Konami Europe, wird Kojimas neuer Präsident. Bekannt wurde dies durch die Änderung seiner LinkedIn-Seite, auf der Hirano seine neue Position in seinem Profil einfügte.

Hirano hatte vor dieser Stelle mehrere Positionen als Präsident und Leiter der Digital-Sparte für Konami Europa und den USA inne. Seit November 2016 nun lautet seine Stellenbeschreibung »President at Kojima Productions«. Besonders interessant ist diese Personalie aus dem Grund, da Hideo Kojima sich in einem großen Streit von seinem Arbeitgeber Konami getrennt und seitdem in mehreren kleinen Skandalen und Rechtsstreitereien mit dem Unternehmen verwickelt ist.

Mehr zum Thema: Kojima Productions - Charakter hinter dem Logo vorgestellt

Es ist davon auszugehen, dass Kojima und Hirano sich bereits kennen und schon zu gemeinsamen Konami-Zeiten Kontakt hatten. Hiranos Businessprofil auf LinkedIn zeigt, dass dieser bereits im März 2016 Konami nach mehreren Herabstufungen seiner Position verlassen hat.

Quelle: https://www.destructoid.com/the-new-president-of-kojima-productions-is-a-former-konami-president-405475.phtml

Death Stranding - Ankündigungs-Trailer von Kojimas Spiel mit einem nackten Norman Reedus 3:02 Death Stranding - Ankündigungs-Trailer von Kojimas Spiel mit einem nackten Norman Reedus

Death Stranding - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen