Dota 2: The International 2017 - Deutscher Kapitän KuroKy spielt im Finale und um 10 Millionen Dollar

Im Finale des TI7 spielt ein Deutscher: Teamkapitän Kuro »KuroKy« Salehi Takhasomi kämpft mit Team Liquid um die Krone in Dota 2 und um über 10 Millionen Dollar.

von Stefan Köhler,
12.08.2017 23:46 Uhr

Die Spieler und der deutsche Teamkapitän KuroKy (Mitte) von Team Liquid können es nicht fassen: Sie sind im Finale des Internationals 2017.Die Spieler und der deutsche Teamkapitän KuroKy (Mitte) von Team Liquid können es nicht fassen: Sie sind im Finale des Internationals 2017.

Das Team Liquid und sein deutscher Teamkapitän Kuro »KuroKy« Salehi Takhasomi sind im Finale der Dota-2-Meisterschaft The International 2017 (TI7). Nach einem 2:1-Sieg gegen die Chinesen LGD.Forever Young im unteren Bracket-Finale kämpft der Berliner Veteran nun um die Meistertitel in Dota 2 und über 10 Millionen Dollar Preisgeld für sein Team.

Team Liquid und LGD.Forever Young hatten in der Gruppenphase jeweils die Gruppe A und B dominiert, Team Liquid verlor in der KO-Phase aber sofort die erste Runde und wurde vom oberen Bracket in das untere Bracket geschoben (siehe Grafik unten). Liquid konnte sich allerdings durch fünf weitere Runden im unteren Bracket durchboxen. LGD.Forever Young schnitt besser ab und verlor erst im Finale des oberen Brackets (also nach drei Runden) und sah sich dann im Finale des unteren Brackets mit Team Liquid konfrontiert.

Im großen Finale treten nun die Sieger des oberen und unteren Brackets an, Liquid stellt sich nun dem chinesische Team Newbee. Im Best-Of-5-Finale muss ein Team mindestens 3 Maps für den Sieg der Partie (und damit der Weltmeisterschaft) holen.

Zwei Wochen WM führen zu diesem Finale: Die Sieger des oberen Brackets, Newbee, kämpfen gegen die Gewinner des unteren Brackets, Liquid, um die Krone in Dota 2.Zwei Wochen WM führen zu diesem Finale: Die Sieger des oberen Brackets, Newbee, kämpfen gegen die Gewinner des unteren Brackets, Liquid, um die Krone in Dota 2.

Rekordhalter KuroKy

Neben dem Teamkapitän KuroKy wird Team Liquid von folgenden Spielern komplettiert:

  • Lasse »MATUMBAMAN« Urpalainen (Finne)
  • Amer »Miracle-« Al-Barkawi (Jordanier)
  • Ivan »MinD_ContRoL« Borislavov Ivanov (Bulgare)
  • Maroun »GH« Merhej (Libanese)

KuroKy war bereits 2013 beim TI3 im Finale, damals als Mitglied von Natus Vincere (Na'Vi). Den Titel holten sich damals allerdings die Schweden von Alliance. Jetzt steht erneut der Meistertitel auf dem Spiel. KuroKy konnte sich bereits vor dem Finale einen Rekord sichern: Er ist der Dota-Spieler mit den meisten gespielten Matches in Valve-Turnieren überhaupt. Mit insgesamt 10 Turnieren (sowohl Majors, als auch Internationals) und bis jetzt 199 gespielten Runden ist er alleiniger Spitzenreiter, er hat eine Siegquote von 55,28 Prozent.


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.