Dungeon Siege-Film - Chris Taylor gibt Uwe Boll eine Chance

von GameStar Redaktion,
21.07.2005 17:58 Uhr

Und nochmals wenden wir uns kurz der bevorstehenden Verfilmung von Dungeon Siege zu. In einem aktuellen Interview sprach Gas Powered Games-Chef Chris Taylor ein wenig über dieses Projekt. Chris ist sehr angetan vom Drehbuch und freut sich riesig auf den fertigen Streifen. Dann wurde er auf den schlechten Ruf von Uwe Boll als Regisseur angesprochen. Er hat schon oft davon gehört, doch seiner Meinung nach kann Boll mit diesem Film samt dem großen Budget beweisen, welche Fähigkeiten er wirklich hat - eine große Chance also. Der Film hat viel Potenzial und es gibt nach Aussage von Herrn Taylor eigentlich keinen Grund, warum er nicht gut werden sollte.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen