E3 2017: Abschlusszahlen - So erfolgreich war die Messe

Die E3 2017 ist vorbei. Hier die wichtigsten Zahlen zur größten Spielemesse im Überblick.

von Elena Schulz,
16.06.2017 15:03 Uhr

Die Abschlusszahlen der E3 2017 wurden bekanntgegeben.Die Abschlusszahlen der E3 2017 wurden bekanntgegeben.

Auch dieses Jahr hat die Electronic Entertainment Expo (E3) als größe Spielemesse der Welt in LA stattgefunden. Wir haben die Veranstaltung mit Livestreams vor Ort unter dem Motto #E3daheim und mit unserem Team vorort begleitet.

Nun sind die offiziellen Abschlusszahlen da und zeigen, wie erfolgreich die Messe 2017 war.

Insgesamt haben über 68.000 Personen die Messe besucht und der ESA (Entertainment Software Association) zufolge Millionen online zugeschaut. 293 Aussteller stellten über 2.000 Produkte vor, über 120 davon zeigten Virtual-Reality-Produkte. Michael D. Gallagher, der CEO von ESA, sieht die diesjährige E3 äußerst positiv:

"Die E3 2017 war ein großer Erfolg. Die Fortschritte in der Technologie, die auf der E3 gezeigt wurden, werden das weltweite Wachstum der wichtigsten Form von Unterhaltung neu definieren und voranschreiten lassen. Wir gratulieren unseren innovativen Ausstellern, Mitgliedern und Partnern - und natürlich den Millionen von Spielern, die eine spektakuläre E3 mit uns gefeiert haben."

Plus-Talk zum Thema: Wie wichtig ist die E3 noch?

Die E3 als Besucher- und Fan-Messe

Neu dieses Jahr war das E3 Coliseum, über das man wichtigen Personen der Branche wie Hideo Kojima, Tim Schafer oder Ed Boon Fragen stellen konnte. Dieses Jahr hat die E3 zudem ihre Pforten erstmals auch für Besucher geöffnet: 15.000 Tickets wurden an Spieler verkauft, die neben Fachjournalisten und Influencern die Messe besuchen konnten.

Wie Brandwatch bereits berichtete, war auch die Social-Media-Reaktion beeindruckend: Über 15 Millionen Posts auf Twitter, Facebook und Instagram widmeten sich dem Thema. Die wichtigste PK war, wie wir berichteten, dabei die von Microsoft, das wichtigste Spiel überraschend Assassin's Creed: Origins. Auf Twitch haben den erhobenen Daten zufolge mehrere zehn Millionen Fans über 5,5 Millionen Stunden an E3-Inhalten auf Twitch konsumiert.

Unsere Persönlichen Höhepunkte und Flops der E3 haben wir für sie in einem Übersichtsartikel zusammengetragen.

E3-Talk mit Heiko und Micha - »Lang lebe der Singleplayer!« PLUS 43:35 E3-Talk mit Heiko und Micha - »Lang lebe der Singleplayer!«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...