Elder Scrolls 4: Oblivion

Bethesda hat den ersten Patch zum Rollenspiel Elder Scrolls 4: Oblivion veröffentlicht. Allerdings befindet sich der Software-Flicken noch im Betastadium und ist eigentlich nur für Besitzer der englischen Version gedacht, obwohl er auch bei den europäischen Versionen Fehler mit der Tastatur-Umbelegung beseitigt. Der als Version 1.1.425 eingestufte Patch geht diverse Programmfehler an und korrigiert viele Quests. Zudem gibt es Abhilfe bei Problemen mit Plugins.

03.05.2006 09:13 Uhr

Bethesda hat den ersten Patch zum Rollenspiel Elder Scrolls 4: Oblivion veröffentlicht. Allerdings befindet sich der Software-Flicken noch im Betastadium und ist eigentlich nur für Besitzer der englischen Version gedacht, obwohl er auch bei den europäischen Versionen Fehler mit der Tastatur-Umbelegung beseitigt. Der als Version 1.1.425 eingestufte Patch geht diverse Programmfehler an und korrigiert viele Quests. Zudem gibt es Abhilfe bei Problemen mit Plugins.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...