Elite Dangerous: Beyond - Liefert teambasierte Missionen, Beta startet bald

Die Entwickler von Elite Dangerous haben den Start der Open Beta angekündigt. Am Ende des Monats soll es bereits losgehen.

von Ömer Kayali,
13.01.2018 14:00 Uhr

Elite Dangerous: Beyond - Ankündigungs-Trailer zur Open Beta von Chapter One 0:26 Elite Dangerous: Beyond - Ankündigungs-Trailer zur Open Beta von Chapter One

Frontier hat den Starttermin für die Open Beta von Elite Dangerous: Beyond mit einem kurzen Video angekündigt. Diese wird ab dem 25. Januar auf dem PC verfügbar sein. Das Update "Beyond - Chapter One" soll im ersten Quartal 2018 während der dritten Saison von Elite Dangerous erscheinen. Die Entwickler gaben im Forum an, dass sie die Open Beta dazu nutzen wollen, um den Spielern einen Einblick in die neuen Features zu gewähren. Sie hoffen damit auf zahlreiches Feedback, mit dem sie weitere Verbesserungen vornehmen können.

Mehr: Elite: Dangerous - Squadron-Update bringt Flottenverbände mit mobiler Basis

Eines der neuen Features sind teambasierte Missionen, bei denen Spieler Aufgaben gemeinsam lösen und die Belohnungen teilen können. Die Entwickler hatten zuvor bereits angekündigt, dass man sich in sogenannten Squadrons zusammentun und sich eine mobile Raumstation als Basis teilen kann. In der Open Beta wird zudem ein neues Raumschiff mit dem Namen »Chieftain« hinzugefügt.

Darüber hinaus gibt es einige Änderungen im allgemeinen Gameplay. So wurden die Missionsbelohnungen und die Strafen für kriminelle Aktionen überarbeitet. Weitere Neuerungen in der Beta sind unter anderem ein verbessertes Handelssystem, neue Planetenoberflächen sowie den galaktischen Nachrichtendienst GalNet Audio.

Mehr: Elite: Dangerous - Spektakuläre Rettungsaktion für gestrandete Abenteurerin

Elite: Dangerous - Screenshots ansehen


Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.