Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Es war einmal #51 - Halo wird (vielleicht) verfilmt

Diese Woche in »Es war einmal«: Master Chiefs Karriere als Filmstar.

von Peter Smits,
05.02.2011 10:00 Uhr

Täglich berichtet GameStar.de über die aktuellen Ereignisse in der Welt der Videospiele, doch wie ist der »status quo« überhaupt entstanden? In dem wöchentlichen Format »Es war einmal« wagen wir den Blick in die Vergangenheit und präsentieren Ihnen die wichtigsten News, die heißesten Gerüchte, und die besten Neuerscheinungen vor genau neun Jahren.

31. Januar 2002 - 06. Februar 2002

Die wichtigste News

Gerüchte um Halo-Film

Einen Halo-Anime gibt es bereits, doch wie sieht es mit einem Kinofilm aus?Einen Halo-Anime gibt es bereits, doch wie sieht es mit einem Kinofilm aus?

Am 31. Januar 2002 berichtete GameStar.de über ein Gerücht, laut dem der Shooter Halo verfilmt werden soll. Urheber des Gerüchts war ein Forenuser der Internetseite Moviefans.de, der behauptete, dass sich das Filmstudio 20th Century Fox die Rechte an einer Verfilmung von Halo: Kampf um die Zukunft gesichert haben soll: "Handlung und Charaktere sollen stark an das digitale Original angelehnt sein." Viel Insider-Wissen für einen Forenuser, das sich wenig später als gar kein Wissen entpuppt. Einen Tag danach äußerte sich nämlich das Entwicklerstudio Bungie zu dem Gerücht und dementierte es: Das Diskussionsthema »Film« habe es bei Bungie nie gegeben.

Das Gerücht ist einer der ersten Steine, die die Lawine an Gerüchten und Informationen zum Thema Halo-Film ins Rollen gebracht haben. Man könnte sagen, dass Vermutungen und Spekulationen rund um eine Halo-Verfilmung genau so lange existieren wie die Videospiel-Serie selbst. Immer wieder wollten selbsternannte »Insider« neue Informationen über das angebliche Geheimprojekt erfahren haben. Bis Bungie im Jahr 2005 endlich einen Halo-Film bestätigte.

Das hielt die Gerüchteküche aber nicht auf. Ab dem Zeitpunkt konnte ja schließlich über die Besetzung, die Produzenten und den Regisseur spekuliert werden. Auf GameStar.de war sogar einmal eine Ente zu finden, laut der Uwe Boll als Regisseur tätig wird. Dabei handelte es sich - Gott sei Dank - wieder nur um ein falsches Gerücht. Ein weiteres Gerücht, laut dem Herr der Ringe-Regisseur Peter Jackson als Produzent fungiert, bestätigte sich aber. Dummerweise bot die angelaufene Produktion des Films immer wieder Läster- und Tuschel-Potenzial. Denn eines sei bereits jetzt verraten: Einen Halo-Film gibt es bis heute nicht.

Halo - Screenshots ansehen

» Den GameStar-Test von Halo: Kampf um die Zukunft lesen

Es hat immerhin ein weiteres Jahr gedauert, bis der Regisseur feststand: Neill Blomkamp, der heutzutage wohl hauptsächlich für den Science-Fiction-Film District 9 bekannt ist. Zwei Monate nach dieser freudigen Meldung wurde bekannt, dass sich die Hollywood-Studios 20th Century Fox und Universal von ihren Investorenaufgaben zurückzogen. Gerüchten zufolge (!) wollten die Studios unter anderem Peter Jackson so unter Druck setzen und ihn zur Aufgabe seiner Gewinnbeteiligung drängen. Jackson lehnte ab und das Projekt wurde gestoppt.

Das war 2006. Seitdem ist das Thema »Halo-Film« natürlich trotzdem nicht uninteressant geworden. Dafür haben einerseits die Beteiligten gesorgt, die den Film entweder erneut für tot erklärten oder Wünsche nach einer Wiederaufnahme des Projekts äußerten. Andererseits tauchen auch heute in unregelmäßigen Abständen selbsternannte Experten auf, die besonders heiße Infos zum totgeglaubten Filmprojekt erfahren haben wollen. In den vergangenen neun Jahren hat sich also nicht viel geändert.

Was ist sonst noch passiert?

Civilization 3 spricht deutsch +++ Lara Croft erhält neue Oberweite +++ Starcraft 2 soll kommen - irgendwann +++ Tactical Ops erscheint als Box-Version +++ Arx Fatalis erhält Release-Termin


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen