EVE Online - CCP und Community starten »PLEX for GOOD«-Benefiz-Aktion für Taifun-Opfer

Entwickler CCP und die EVE Online-Community haben erneut eine »PLEX for GOOD«-Kampagne gestartet. Spieler können in den nächsten zwei Wochen ihre PLEX spenden, um damit das Isländische Rote Kreuz bei seinem Einsatz auf den Philippinen zu unterstützen.

von Sebastian Klix,
24.11.2013 15:28 Uhr

Derzeit können EVE-Spieler ihre PLEX zugunsten der Taifun-Opfer auf den Philippinen spenden.Derzeit können EVE-Spieler ihre PLEX zugunsten der Taifun-Opfer auf den Philippinen spenden.

Am 20. November startete Entwickler CCP zusammen mit der Community seines MMOs EVE Online eine neue »PLEX for GOOD«-Aktion. Diese Benefiz-Kampagne wurde bereits zuvor zugunsten der Opfer des Erdbeben in Haiti im Jahre 2010 und für Japan 2011 veranstaltet. Dieses Mal soll das Geld den Betroffenen von Taifun Haiyan auf den Philippinen zugute kommen.

Bis zum 7. Dezember 2013 könnten Spieler PLEX spenden. Zur Erklärung: PLEX (Pilot's License Extension) ist der Gegenstand, mit welchem Spieler ihre Spielzeit bezahlen und durch ein entsprechendes Abo erhalten. Alternativ kann PLEX aber auch gegen die Ingame-Währung ISK im Spiel gehandelt werden. Entsprechend lässt sich ein PLEX grob auch in echtes Geld umrechnen - etwa 15 Dollar. Genau mit diesen 15 Dollar pro PLEX unterstützt CCP das Isländische Rote Kreuz, welches diese dazu nutzt, die Philippinen zu unterstützen. Dabei gibt es allerdings eine Obergrenze von 75.000 Dollar. Als kleines Dankeschön enthält jeder spendende Spieler ein T-Shirt für seinen virtuellen EVE-Piloten.

Quelle: Community.EVEonline.com

EVE Online - Cinematic-Trailer zur 20. gratis Erweiterung »Rubicon« 1:52 EVE Online - Cinematic-Trailer zur 20. gratis Erweiterung »Rubicon«


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.