Eve Online - Spieler verliert Fan-Fest-Ticket - Finderin fordert kreativen Lohn

Ein bekannter Streamer und Nutzer von Eve Online verliert seine Eintrittskarte für das offizielle Fan-Fest des Spiels. Sie wird jedoch gefunden. Um seinen Pass zurückzuerhalten, muss er sie jedoch erst »ersingen«.

von David Gillengerten,
09.04.2017 13:51 Uhr

Das Eve Online Fan-Fest findet wie jedes Jahr im Harpa in Reykjavik statt. Das Eve Online Fan-Fest findet wie jedes Jahr im Harpa in Reykjavik statt.

Doof gelaufen: Der bekannte Eve Online-Spieler, CEO und Streamer Manic Velocity verliert an einem feuchtfröhlichen Abend in einem Pub in Reykjavik seine Eintrittskarte für das Eve-Fan-Fest. Der Pass wird daraufhin von einer anderen Nutzerin gefunden.

Doch anstatt die Karte Manic Velocity zurückzugeben, »erpresst« die Spielerin den Streamer via Twitter. Er soll eine Eve-Online-Version des Lieds »The Sound of Silence« von Simon & Garfunkel zum Besten geben.

Der Streamer geht auf die Forderung ein. Seine Musik-Performance kann man in einem Youtube-Video sehen, dass über Reddit geteilt wurde und auch unter dieser Meldung zu finden ist. Und wer hätte es gedacht: Die Gesangskünste des Spielers kommen an und werden von den Viewern gelobt.

PLEX und Aurum: Zoff um Umstellung der Echtgeldwährung

Schlussendlich erhält Manic Velocity seinen Pass zurück und teilt seine Errungenschaft auf Twitter mit. Er fühle sich leicht blamiert, werde es aber überleben.

Heimtückische Falle: Schiffe im Wert von 17.000 Dollar in Minuten zerstört


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.