EVGA Geforce GTX 460 2Win - Zwei GPUs für 3D Surround und 4 Monitore

EVGA hat eine neue Grafikkarte mit zwei Grafikchips angekündigt.

von Georg Wieselsberger,
11.03.2011 11:02 Uhr

Nicht nur die bald erscheinende Nvidia Geforce GTX 590 tritt mit zwei Grafikchips an. Auch EVGA hat eine Grafikkarte mit zwei GPUs angekündigt, die allerdings auf der Geforce GTX 460 basiert.

Die EVGA Geforce GTX 460 2Win setzt auf 700 MHz schnelle Grafikchips mit zusammen 672 Shader-Einheiten. Der 2 GByte große GDDR5-Videospeicher ist effektiv 3,6 GHz schnell. Im 3DMark 11 überflügelt die Grafikkarte laut EVGA sogar eine Geforce GTX 580. Durch die zwei Grafikchips wird auch die Nutzung von Nvidias 3D Vision Surround mit nur einer Grafikkarte möglich.

Insgesamt können über drei DVI-Ausgänge und einen Mini-HDMI-Anschluss vier Monitore angeschlossen werden. Preis und Veröffentlichungstermin der EVGA Geforce GTX 460 2Win sind noch nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...