F1 2010 - Zunächst ohne DirectX-11-Unterstützung

Das neue Formel-1-Rennspiel von Codemasters wird zwar pünktlich erscheinen, dafür fehlt anfangs jedoch die Unterstützung für DirectX 11.

von Georg Wieselsberger,
02.09.2010 16:14 Uhr

Obwohl bisherige Screenshots und Trailer durch ihre realistische Grafik beeindruckten, erscheint das Rennspiel F1 2010 am 24. September erst einmal ohne DirectX-11-Unterstützung.

Statt wie bei DiRT 2 das Spiel wegen DirectX 11 zu verschieben, hat man sich diesmal laut Martin Wein vom deutschen Vertriebspartner Koch Media dazu entschlossen, das Spiel pünktlich zu veröffentlichen und einen entsprechenden Patch nachzuliefern.

Allzu lange brauchen Besitzer von DirectX-11-Grafikkarten aber nicht warten, da das Update kurz nach Veröffentlichung des Spiels erhältlich sein soll. Wie sehr sich DirectX 9 und DirectX 11 bei einem Codemasters-Rennspiel mit gleicher Engine unterscheiden, zeigt unser Vergleich bei DiRT 2.

F1 2010 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...