Falling Stars - Angespielt

von Gamestar Praktikant,
21.01.2008 13:47 Uhr

Zu viel Sonne führt zu Hautrötung, das weiß auch die junge Luna. Warum ihr Onkel allerdings seit einiger Zeit grüne Haut hat, das kann sie sich nicht erklären. Luna vermutet jedoch, dass die Arbeit in den Minen zu der mysteriösen Hautgrünung führe und ist dementsprechend besorgt um ihren Onkel. Der will von der ganzen Sache allerdings nichts wissen und schickt seine Nichte erst einmal auf Besorgungstour -- einige Elixiere soll sie herbeischaffen. Und das ist im Rollenspiel Falling Stars meist mit elender Lauferei verbunden.

Auf der Suche nach benötigten Gegenständen sind die Bewohner der Welt Dazzleon erste Anlaufstelle für Luna. Die sind allerdings alles andere als hilfsbereit und fordern erst, bevor sie geben. Also absolvieren wir Minispiele, um in der Gunst der Bewohner zu steigen. Der Bootsbauer von Dazzleon fürchtet etwa um seine Katze, die sich in luftiger Höhe auf einem Baum breit gemacht hat. Luna stapelt also, wie sollte es auch anders sein, Kissen auf einem fahrenden Spielzeug-Zug. Sobald ein ausreichend hoher Turm seine Runden dreht, traut sich die Katze hinunter.

Manchmal stellen sich die Charaktere Luna gegenüber aber auch ganz auf stur und wollen nicht mit ihr reden. Dann hilft nur eins: Zum eigenen Haus zurück laufen, den Kleiderschrank durchwühlen und kräftig umstylen. Mit dem richtigen Outfit wickeln wir auch den größten Sturkopf um den Finger.

Neben Schönheitsfragen und Minispielen bietet das eher für Kinder geeignete Falling Stars auch ein rudimentäres Kampfsystem: Nach kurzer Spielzeit gesellt sich ein knuddeliges blaues Tier zu Luna, das Kämpfe gegen die Monster ihres Onkels bestreitet. Im rundenbasierten Gefecht schleudert das putzige Ding Energiebälle auf seine Gegner. Luna greift unterstützend mit Heiltränken ein.

Den Test zu Falling Stars lesen Sie in einer der nächsten GameStar-Ausgaben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen