F.E.A.R. - Neue Bilder und Infos

von Rene Heuser,
17.08.2005 14:12 Uhr

Verschiedene US-Magazine hatten die Gelegenheit eine aktuelle Version des Egoshooters F.E.A.R. in Los Angeles zu spielen. Auch wenn es keine wirklich neuen Infos zur Hintergrundgeschichte oder dem Gameplay verraten werden, gibt es zahlreiche neue Screenshots (bei IGN und TVG) sowie einen Vergleich zwischen dem Demo-Level und dem fertigen Spiel. Bis auf das Intro wird der Spieler später inF.E.A.R. nur einzelne Teile der Demo-Map wiederfinden. Stattdessen werden Sie in den ersten vier Levels - weiter lässt Publisher Vivendi zur Zeit keine Journalisten spielen - in die Geschichte um das kleine, offenbar tote Mädchen im roten Kleid und dem durchgeknallten Psychokiller Fettle eingeführt. Laut IGN taucht die Demo-Abschlusssequenz mit dem durchs Dach stürzenden, Raketen-feuernden Cyborg in diesen Anfangslevels von F.E.A.R. nicht auf. Entwickler Monolith zufolge ist die Demo speziell für Präsentationszwecke gemacht worden, um Spielern die besonderen Aspekte wie Grafik, KI, Waffen- und Gegnerdesign zu zeigen -- ohne jedoch etwas von der Story zu spoilern.

F.E.A.R. wird am 11. Oktober 2005 in den USA erscheinen. Nach letzten Informationen soll das Spiel im gleichen Monat auch in Deutschland in den Läden stehen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.