FIFA 12 - Entwickler haben viele Ideen für den Nachfolger

Für das Fußballspiel FIFA 13 liegen bereits zahlreiche gute Ideen vor. Dies behauptet zumindest der zuständige Entwickler EA Canada.

von Andre Linken,
30.09.2011 16:23 Uhr

Kaum ist FIFA 12 auf dem Markt, denken die Entwickler bereits an FIFA 13.Kaum ist FIFA 12 auf dem Markt, denken die Entwickler bereits an FIFA 13.

Das Fußballspiel FIFA 12 steht erst seit gestern offiziell in den Läden, da sprechen die Entwickler bereits ganz offen über den Nachfolger. Der Produzent David Rutter gab in einem Interview mit dem Magazin CVG bekannt, dass man noch einige Asse im Ärmel hätte.

Es gebe so viele Sachen, die sie noch machen wollen. der EA SPORTS Football Club in FIFA 12 wäre brillant. Allerdings habe man nicht alles in das Spiel einbauen können, was man sich im Vorfeld vorgenommen hatte. Für das nächste Jahr habe man viele großartige Ideen in der Hinterhand. Konkrete Details ließ er sich allerdings nicht entlocken. Allerdings sieht die Zukunft der Serie aus seiner Sicht rosig aus.

»Wenn die Leute das alles in den nächsten Jahren zu sehen bekommen, wird es sie regelrecht umhauen.«

An dieser Stelle legen wir Ihnen nochmals unseren ausführlichen Testbericht von FIFA 12 auf GameStar.de ans Herz. Darin finden Sie alle wichtigen Informationen zum Spiel und erfahren, warum die diesjährige Episode so gut geworden ist.

Multiplayer-Video von FIFA 12 17:48 Multiplayer-Video von FIFA 12


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen