FIFA 15 - Entwickler erklärt den Verzicht auf Frauen-Teams

Der Entwickler EA Sports erklärt jetzt, warum es auch im Fußballspiel FIFA 15 keine Frauen-Teams geben wird. Demnach fehlt diesem Feature derzeit nur noch der letzte Schritt, um ins Gesamtpaket zu gelangen.

von Andre Linken,
12.09.2014 09:55 Uhr

EA Sports erklärt, warum es auch in FIFA 15 noch keine Frauen-Teams geben wird.EA Sports erklärt, warum es auch in FIFA 15 noch keine Frauen-Teams geben wird.

Wenn FIFA 15 am 25. September 2014 auf den Markt kommt, werden abermals keine Frauen-Mannschaften enthalten sein. Der Produzent Sebastian Enrique hat jetzt in einem Interview mit dem Play Magazine Stellung zu diesem Thema bezogen.

»Wir haben darüber nachgedacht, ja. Und wir wurden gefragt, ob wir es machen. Die Leute fragen uns jedes Jahr eine Menge Dinge - inklusive Frauen-Teams oder den Einbau von FIFA Street als 5-gegen-5-Modus in FIFA. Und das ist auch gut so. Ich möchte, dass die Leute uns sagen, was sie gerne im Spiel haben wollen. (...) Wir müssen immer sicherstellen, dass das, was wir entwickeln und wir einbauen, am Ende das richtige Paket ergibt. Und bisher hat der Frauen-Fußball diesen Schritt noch nicht geschafft.«

Erst im vergangenen Jahr hatte EA Sports die Fans kurz vor dem Release von FIFA 14 dazu aufgefordert, einen entsprechenden Wunsch lautstark zu äußern, wenn sie ein solches Features in künftigen FIFA-Episoden sehen wollen. Anscheinend kam es dazu bisher jedoch noch nicht - oder zumindest nicht im geforderten Ausmaß.

» Die Vorschau von FIFA 15 auf GameStar.de lesen

FIFA 15 - Multiplayer-Duell und Fazit zur Xbox-One-Demo 16:59 FIFA 15 - Multiplayer-Duell und Fazit zur Xbox-One-Demo

FIFA 15 - Screenshots ansehen


Kommentare(59)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.