Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Unknown Identity - Klasse Thriller oder Film ohne Identität?

Zwei Jahre nach seinem großen Erfolg 96 Hours meldet sich Liam Neeson nun mit einem relativ ähnlichen Action-Thriller zurück. Wir haben ihn uns angesehen und geprüft, ob er auch vergleichbare Qualitäten aufweist.

von Christian Mester,
04.03.2011 17:32 Uhr

Diane Kruger und Liam Neeson in Unknown IdentityDiane Kruger und Liam Neeson in Unknown Identity

Der Ire Liam Neeson ist schon seit 30 Jahren im Filmgeschäft tätig, gehört aber erst seit der letzten Dekade zu der oberen Top-Riege Hollywoods. Star Wars Episode 1 - Die dunkle Bedrohung, Gangs of New York, Batman Begins, Königreich der Himmel , Das A-Team , Kampf der Titanen - Neeson blickt auf eine beachtliche Blockbuster-Karriere zurück. Dafür legt er aktuell auch einen Arbeitseifer an den Tag, von dem sich andere Darsteller ruhig einmal etwas abschauen könnten. Allein in den letzten zwei Jahren hatte er zehn Projekte, von denen die meisten sogar erfolgreich liefen.

Sein neuer Streifen, Unknown Identity, ist nun ein Thriller vom Regisseur von House of Wax und Orphan - Die Waise, Jaume Collet-Serra, in dem Neeson auf hitchcockschen Pfaden wandert. Der Film, der in Berlin gedreht wurde, will maßgeblich in die Fußstapfen einer klassischen Verwechslungsgeschichte nach Art eines Der unsichtbare Dritte treten und damit ein weiterer Hit in Neesons langer Liste werden. Da schon Collet-Serras letzter Film Orphan - Die Waise zum unverhofften Geheimtipp wurde, durfte man auf ihr gemeinsames Projekt gespannt sein.

Handlung

Dr. Martin Harris (Liam Neeson) und seine junge Frau (January Jones) sind eines Tages nach Berlin geladen, um an einer Veranstaltung für Wissenschaftler teilzunehmen. Als er unterwegs jedoch einen Unfall mit einer Taxifahrerin (Diane Kruger) hat und dadurch für ein paar Tage im Koma landet, gerät sein Leben aus den Fugen. Nicht nur, dass er all seiner Personalien beraubt wird, er trifft seine Ehefrau wieder, die kurzerhand so tut, als kenne sie ihn nicht. Harris' Schrecken wird größer, als sie plötzlich einen fremden Mann als den echten Martin Harris präsentiert und man seinen Geisteszustand in Frage stellt.

Harris gibt nicht nach und fängt an, der Sache auf den Grund zu gehen. Zusammen mit der mittlerweile ebenfalls beteiligten Taxifahrerin konsultiert er einen deutschen alten Freund (Bruno Ganz) und beginnt, die geheimen Machenschaften seiner unsichtbaren Feinde aufzudecken. Im Zuge dessen muss er selbstredend immer wieder aufpassen, dass er und seine Begleiterin nicht unverhofft als unliebsame Störenfriede von der Bildfläche verschwinden.

Unknown Identity - Bilder zum Kinofilm ansehen

Identitätskrise

Eines Tages von einem Fremden ersetzt zu werden und auf einen Schlag seinen Besitz, seine Freunde und beruflichen Hintergründe zu verlieren, ist in der Tat ein gruseliger Gedanke, den Jaume Collet-Serra in seinem neuen Film zunächst effektvoll umsetzt. Man fiebert mit Neeson mit, der aufgebracht versucht, seine Identität zu beweisen und dabei feststellen muss, dass seine Gegenspieler sehr gründlich gearbeitet haben. Unknown Identity bleibt jedoch nur leider so lange unterhaltsam, bis Neesons erster Schock nach seinem Unfall überwunden ist.

Ist er wieder bei Verstand, ergibt es von seiner Perspektive gesehen selbst recht schnell wenig Sinn, dass er nicht einfach beweisen kann, wer er ist. Der Film konstruiert gewagte Erklärungsversuche: Seine Personalien werden ausgetauscht, er kann keine Freunde erreichen, das Überwachungsvideo einer Kamera und das Foto auf der Website seiner Universität wurde austauscht. Doch gerade im digitalen Zeitalter ist es doch äußerst unglaubwürdig, dass Neeson als angesehener Wissenschaftler niemanden erreichen kann, der seine Identität verifizieren könnte.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.