Flashspiele - Weihnachtliche Mittel gegen Langeweile

von GameStar Redaktion,
24.12.2004 11:00 Uhr

Wer heute Langeweile hat, bis er endlich seine Spielegeschenke am Abend auspacken darf, kann sich ja bei einigen Flash-Spielen die Zeit vertreiben. Hier ein paar Tipps der GameStar-Onlineredaktion:

Murphy's Gesetz: Schöne Bescherung ist für alle diejenigen, die Weihnachten überhaupt nicht leiden können. Ärgern Sie den Weihnachtsmann, bis er ausflippt.

Bei RTL springen Sie mit Überflieger der Vierschanzen-Tournee hinterher. Nachteil: Man muss sich vorher anmelden.

Geschenke ausfahren ist ein schwieriger Job, anscheinend vor allem in Boston. Auf der offiziellen Stadt-Website finden Sie ein Flashspiel namens Snow Plow, das Ihnen die chaotischen Straßenverhältnisse dort vor Augen führt.

Weniger weihnachtlich, dafür umso besser ist The Dark Room. Das ist kein Schmuddelkram, sondern ein phantastisches Rätselspiel mit schöner Optik.

Wer an Weihnachten denkt, die Kommunikation mit der Verwandschaft sei schwieriger, als mit Aliens zu diskutieren, kann sich bei Tork eines besseren belehren lassen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen