For Honor - Open-Beta-Ende: Ritter besiegen Wikinger und Samurai

Mit dem Ende der Open-Beta ging auch der letzte Pre-Release-Fraktionswar in For Honor zu Ende. Siegreich waren die Ritter - unumstritten ist das Endergebnis jedoch nicht.

von Tobias Ritter,
13.02.2017 11:34 Uhr

For Honor - Entwickler-Video erklärt den Fraktions-Krieg 1:40 For Honor - Entwickler-Video erklärt den Fraktions-Krieg

In den späten Abendstunden des vergangenen Sonntags, den 12. Februar 2017 endete der letzte Beta-Test zu For Honor - und mit ihm auch die letzte verkürzte Fraktionskriegs-Saison vor dem Release des Spiels. Als Sieger aus der Auseinandersetzung mit Wikingern und Samurai gingen letztlich die Ritter hervor.

Die Ritter-Fraktion konnte sich am Ende 25 der umkämpften Territorien sichern. Die Samurai beherrschen lediglich 18, die Wikinger kamen auf 17 kontrollierte Gebiete.

Das Endergebnis des Fraktionskrieges während der Open-Beta zu For Honor: Die Ritter sind siegreich. Das Endergebnis des Fraktionskrieges während der Open-Beta zu For Honor: Die Ritter sind siegreich.

Ritter-Sieg sorgt für Community-Ärger

So ganz unumstritten war das Ergebnis allerdings nicht: Da der Beta-Test während einer noch laufenden Runde des Krieges endete, fühlten sich die zu diesem Zeitpunkt dominierenden Spieler der Wikinger-Fraktion ein wenig um den Sieg betrogen. Ubisoft wählte nämlich den Status der letzten komplett gespielten Runde als amtliches Endergebnis.

Auch am grundlegenden System des Fraktionskrieges gab es von Seiten der Community Kritik. Einige Spieler vermuteten hinter dem zwischenzeitlichen Erstarken einzelner Fraktionen einen Zusammenhang mit dem jeweiligen Tag-Nacht-Rhythmus in verschiedenen Zeitzonen. Demnach seien Ritter und Wikinger aktiver, wenn in Europa Nachmittag oder Abend sei. Und die Samurai würden wenig gespielt, wenn in Japan oder Asien gerade Schlafenszeit herrsche.

Zumal die letztlich siegreiche Ritter-Fraktion in der vorletzten Runde nach arg unter Druck geriet und offenbar hauptsächlich durch einen deshalb erhaltenen Boost wieder Boden gutmachen konnte. Es bleibt abzuwarten, ob Ubisoft bis zum Release noch etwas an dieser berechenbaren Mechanik ändert.

Sieger bekommen exklusives Emblem

Wie dem auch sei: Spieler der siegreichen Ritter-Fraktion dürfen sich zum Release von For Honor über ein hübsches Sieger-Emblem freuen.

Die im Fraktionskrieg siegreiche Ritter-Fraktion darf sich über ein hübsches Sieger-Emblem (in der Mitte) für das finale Spiel freuen. Die im Fraktionskrieg siegreiche Ritter-Fraktion darf sich über ein hübsches Sieger-Emblem (in der Mitte) für das finale Spiel freuen.

For Honor erscheint am 14. Februar 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4. Welche Boni es für dann siegreiche Fraktionen der Faction-War-Saisons gibt, ist noch unklar.

Auch interessant: Die besten Helden und Klassen in For Honor

For Honor - Launch-Trailer stimmt auf die Schlacht ein 1:50 For Honor - Launch-Trailer stimmt auf die Schlacht ein


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.