Free Realms - Kostenfreies MMORPG angespielt

Seit gestern ist es endlich soweit - Sony Online Entertainment hat die Pforten seiner amerikanischen Server von FreeRealms geöffnet. Wir haben uns direkt auf den Weg in die freien Gebiete gemacht, um zu berichten, wie FreeRealms aussieht und was den Spieler dort alles erwartet.

von GameStar Redaktion,
30.04.2009 17:10 Uhr

Der Einstieg in das Free Realms-Universum ist schnell gemacht - wer mitspielen möchte, der muss lediglich auf die Seite www.freerealms.com gehen. Dort kann man sich anmelden und einen Charakter aussuchen.

Wählen kann man zwischen vier unterschiedlichen Gestalten, entweder man entscheidet sich für eine männliche oder weibliche Fee oder ein männliches oder weibliches menschliches Wesen. Nachdem man Haarfarbe, Augenfarbe und die Klamotten ausgewählt hat, kann man sich noch einen Namen für seinen Char aussuchen. Der muss allerdings erst geprüft und dann frei gegeben werden. Solange läuft man mit einem vorläufigen Namen herum, den man sich aber auch teilweise aussuchen und in bester Baukasten-Manier selber zusammensetzen kann.

Nun muss noch der Spiel-Client runter geladen werden; bei nahezu 60 MB geht das allerdings recht schnell.

Die Chat-Funktion erinnert stark an World of Warcraft.Die Chat-Funktion erinnert stark an World of Warcraft.

Im Spiel selber gelandet, wird man in einem Tutorial angeleitet was, wo in der Spielwelt von Free Realms zu tun ist. Was direkt auffällt, ist die leichte Bedienbarkeit; eine Mini-Map mit Pfeilen und blinkenden Punkten bietet darüber hinaus immer Hilfestellungen an, so dass man sich gar nicht erst verirren kann. In Free Realms kann man unterschiedliche Berufe ausüben, sich ein Tier zulegen, Freunde finden oder Minispielchen zocken. Das Spiel ist so konzipiert, dass Spieler aller Altersklassen auf ihre Kosten kommen, ansprechen wird es aber wahrscheinlich eher die jugendliche Zielgruppe. Je nach Geschmack kann jeder Spieler nach und nach die unterschiedlichen Gebiete von Free Realms erkunden.

Ein kostenpflichtiges Abo schaltet mehr Funktionen frei.Ein kostenpflichtiges Abo schaltet mehr Funktionen frei.

Free Realms ist komplett kostenlos, wer allerdings vollen Zugriff auf alle im Spiel enthaltenen Features haben möchte, der hat in einem monatlichen Abo die Möglichkeit noch fünf zusätzliche Jobs zu erlernen, bis zu drei Charaktere zu spielen und 400 Extra-Quests und Gegenstände zu erhalten. Das Abo kostet derzeit 4,99$ im Monat, die Familienmitgliedschaft beläuft sich auf 10$.

Noch ist das Spiel komplett auf Englisch – an einer deutschen Lokalisation wird aber derzeit gearbeitet. Im Herbst soll es außerdem eine PS3-Version geben, die im Playstation-Netzwerk gespielt werden kann.

Silke Stein


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.