Gears of War - Probleme mit PC-Version

DRM verursacht Startproblem

von Frank Maier,
30.01.2009 11:53 Uhr

Actionspieler, die den im November 2007 veröffentlichten Ego-Shooter Gears of War nochmals aus dem Regal geholt oder das Spiel erst kürzlich im Handel erworben haben, sehen statt dem Intro des Spiels momentan lediglich eine Fehlermeldung. "modified executable code" wirft der PC beim Start dem Spieler entgegen und bittet selbigen den Titel nochmals neu zu installieren. Doch selbst dieser Hinweis bringt keine Lösung.

Schuld daran ist vermutlich das Digitale Rechtemanagement (DRM). Ein am 28. Januar abgelaufenes Zertifikat ist nach Information von US-Medien für das Problem verantwortlich.

Entwickler Epic wurde von dem Phänomen ebenfalls überrascht, wie ein Sprecher im offiziellen Forum verlauten lies. Allerdings sei man bereits mit Microsoft in engem Kontakt, um so schnell wie möglich eine Lösung präsentieren zu können. Bis dahin solle der Nutzer die Systemzeit auf ein Datum vor dem 28. Januar stellen. So könne das abgelaufene Zertifikat vorerst umgangen werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...