Ghost Recon: Wildlands - Systemanforderungen der PC-Version

Ubisoft hat die offiziellen Systemanforderungen der PC-Version für Ghost Recon: Wildlands veröffentlicht.

von Manuel Fritsch,
16.02.2017 18:58 Uhr

Ghost Recon: Wildlands - Trailer: So stürzt Bolivien ins Chaos Ghost Recon: Wildlands - Trailer: So stürzt Bolivien ins Chaos

Um im Vorfeld prüfen zu können, ob die eigene Hardware der laut Hersteller »bisher größten Open-World« gewachsen ist, hat Ubisoft die offiziellen Systemanforderungen für Ghost Recon: Wildlands veröffentlicht. Vom 23. bis zum 27. Februar findet außerdem eine Open Beta statt, bei der bereits zwei der insgesamt 21 unterschiedlichen Gebiete des Spiels angespielt werden können.

Der kooperative Team-Shooter in Bolivien erscheint am 7. März 2017. Das Spiel kann auch komplett mit Gamepad gespielt werden. Offiziell unterstützt werden die bekannten Modelle: Xbox 360, Xbox One (Original- und Elite-Version), Playstation 4 Dualshock und der Steam-Controller.

Minimale Systemanforderungen:

Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit)
Intel Core i5-2400S 2.5 GHz / AMD FX-4320 4 GHz
NVIDIA GeForce GTX 660/GTX 750Ti/GTX 950/GTX 1050 oder
AMD HD 7870/R9 270X/R9 370X/RX 460
6 GB RAM

Empfohlene Systemanforderungen:

Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit)
Intel Core i7-3770 3.5 GHz / AMD FX-8350 4 GHz
NVIDIA GeForce GTX 970/GTX 1060 oder
AMD R9 290X/R9 390/RX 480
8 GB RAM

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte den entsprechenden Eintrag im Ubisoft-Blog.

Ghost Recon: Wildlands - Niedrige, mittlere und maximale Grafik-Details der Beta im Vergleich Ghost Recon: Wildlands - Niedrige, mittlere und maximale Grafik-Details der Beta im Vergleich

Ghost Recon: Wildlands - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...