Grimm Bros. - Ex-Prey-Entwickler gründen neues Studio

Ehemalige Entwickler der Human Head Studios wollen mit ihrer neuen Firma düstere Spiele zu den Märchen der Gebrüder Grimm machen. Der Humor soll dabei nicht zu kurz kommen.

von Daniel Feith,
21.03.2013 15:20 Uhr

Grimm Bros. - In diesem Artwork ist von düster noch nicht viel zu spürenGrimm Bros. - In diesem Artwork ist von düster noch nicht viel zu spüren

Ash Monif, ehemaliger COO beim Entwicklerstudio Human Head Studios (Prey, Rune) hat eine neue Spielefirma gegründet. Das Unternehmen namens Grimm Bros. soll, wie der Name schon sagt, Spiele rund um die Märchen der Gebrüder Grimm entwickeln, die aber eine »düstere Natur wie die Tanz-der-Teufel-Filme« und Humor vom Stile von Monty Python haben sollen.

Monif sagt: »Ich wuchs mit den Klassikern wie Grimm's Märchen, Chaucer oder Tolkien auf und glaube, heutige Spiele vertuschen viel von der Pracht, die in diesen Meisterwerken steckt. (…) Unser Ziel ist, klassische und immersive Rollenspiele und Adventures in einer persistenten Welt für Core-Spieler zu machen.«

Neben Monif arbeitet der Grafiker Randis Albion als Art Director bei Grimm Bros. Das erste Spiel des Studios soll auf der Game Developers Conference Ende März 2013 vorgestellt werden. In einer Galerie zeigen wir bereits einige Artworks, die das neue Studio veröffentlicht hat.

via Polygon

Grimm Bros. Projekt - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen